Xbox 360 wird TV-Receiver, Windows Phone zur Fernbedienung

6. Oktober 2011, 15:26
35 Postings

40 Sender und Streaming-Dienste angekündigt - Allerdings noch nicht für Österreich

Microsoft wird in Zusammenarbeit mit internationalen Medienanstalten rund 40 weitere TV-Sender und Video-Angebote auf die Xbox 360 bringen. In einer Aussendung am Mittwoch heißt es, man wolle mit dem TV-Dienst in Kombination mit der Suchmaschine Bing ein persönlicheres Entertainment-Erlebnis ermöglichen. Österreichische Nutzer werden von den nun vorgestellten Neuerungen allerdings noch nicht profitieren.

Zappbar

In Deutschland werden Xbox 360-Anwender künftig etwa Filme bei LoveFilm ausborgen oder ZDF und MSNBCüber die Konsole schauen können. In den USA ist das Angebot mit der Integration von Kabel-TV-Anbieternwie Comcast schon handfester. Zur Nutzung wird keine Xbox Live Gold Mitgliedschaft vorausgesetzt, man muss allerdings natürlich Kunde der jeweiligen Dienstleister sein. Youtube soll künftig in 22 Ländern auch über die Xbox nutzbar sein.

Österreichische Xbox 360-Kunden dürften künftig aber nicht zur Gänze ausgegrenzt bleiben. Wie berichtet, könnte bald der Bezahlsender Sky auch hierzulande seinen Weg auf die Konsole finden.

Win-Bedienung

Passend zur TV-Kooperation gab Microsoft bekannt, dass sich Smartphones mit Windows Phone 7 in Zukunft als Fernbedienung für die Xbox 360 nutzen lassen. (zw)

  • Xbox 360 bekommt TV und Video-Dienste
    foto: microsoft

    Xbox 360 bekommt TV und Video-Dienste

Share if you care.