Socialcam: Das Instagram für Videos

  • Socialcam CEO Michael Seibler gefilmt mit Socialcam und "Live Filter"
    foto: screenshot/derstandard.at

    Socialcam CEO Michael Seibler gefilmt mit Socialcam und "Live Filter"

Die App erhält in der neuen Version für das iPhone "Live Filter"

Die mobile Social-Video-App Socialcam versucht immer stärker das Instagram für Video zu werden. In den sechs Monaten seit dem Launch wurde Socialcam bereits zwei Millionen Mal heruntergeladen. 30 Prozent der Nutzer haben bisher Videos hochgeladen, sagt CEO Michael Seibel gegenüber AllThingsD.

Videos jeder Länge erlaubt

Die wichtigsten Features von Socialcam sind, dass Videos jeder Länge erlaubt sind, die Videos automatisch hochgeladen werden und die tiefe Integration in Facebook.

"Live Filter"

Socialcam 3.0 für das iPhone fügt nun "Live Filter" hinzu. Diese kann man schon während dem Drehen über die Videos legen. Laut Seibel sind die Filter so designt, dass es möglich ist, neue Filter hinzuzufügen, ohne dass man die App updaten muss. 

Witziges Gimmick

Ob die Videos genauso professionell wirken wie die Fotos, die mit Instagram gemacht werden, ist allerdings zu bezweifeln. Socialcam ist mehr ein witziges Gimmick.(soc)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.