"Es sind definitiv nicht 100.000 Euro, die übrig bleiben"

12. Dezember 2011, 14:43
17 Postings
Bild 1 von 5

"Es sind aber definitiv nicht 100.000 Euro, die übrig bleiben. Zwischen 30 und 40 Prozent schluckt die Steuer. Es ist also nicht so, wie Herr und Frau Österreicher auf der Straße glauben, die rennt jetzt mit dem fetten Geldbeutel herum. Bis zum Zeitpunkt, wo man sagt, man gibt jetzt gerne etwas aus oder legt etwas an, das dauert noch."

Christine Hödl, Gewinnerin der 100.000 Euro in der ORF-Show "Die große Chance", bringt diese Woche ihr Debutalbum "Pure" heraus (Video-Interview).

Share if you care.