YouTube soll 100 Millionen in eigene Serien investieren

4. Oktober 2011, 16:23
3 Postings

Google befindet sich mit einigen Medienunternehmen in Verhandlung - 2012 sollen professionelle Webserien exklusiv veröffentlicht werden

Wie das Wall Street Journal am Montag berichtete, plant Google für 2012 mehrere eigene Webserien. Dafür will der Internetkonzern 100 Millionen US-Dollar in die Hand nehmen. Der Besitzer von YouTube verhandelt mit mehreren Medienunternehmen, unter anderem Warner Bros. und Shineville, die "The Office" produzieren.

Anpassung für neue Geräte

Google möchte mit den professionell produzierten Webserien YouTube für Fernseher mit Internetzugang und Set-Top-Boxen interessanter gestalten. Außerdem werden mit professionellen Inhalten höhere Werbeeinnahmen erzielt, als mit Amateuraufnahmen von Katzen und dergleichen.

Durch Werbung finanziert

Die Serien sollen über Werbung refinanziert werden. Über eine mögliche Umsatzbeteiligung der Produzenten wird noch verhandelt. Ein YouTube-Sprecher gab gegenüber dem Wall Street Journal keinen Kommentar zu den Gerüchten.

Gerüchte

Bereits im April gab es Gerüchte, dass Google sich mit professionellen Inhalten neu positionieren möchte. (soc)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.