Kamera-Apps: Die Rückkehr von Polaroid-, Lomo- und Holga

3. Oktober 2011, 11:46
58 Postings

Ihr Bild auf der derStandard.at-Startseite - Der WebStandard sucht die besten Retro-Fotos

Smartphones und Apps haben die Fotografie nachhaltig beeinflusst. Denn egal ob drei, fünf, acht oder mehr Megapixel, weitaus wichtiger als die Auflösung ist vielen Hobbyfotografen und sogar manchen gestandenen Analog- und Digitalfotografen die Tatsache, dass sie mit ihrem Handy eine vollautomatische Kamera in der Hand halten. Das Motto „Take, Edit & Share your Photos" überzeugt.

Erweiterung

Zwar mangelt es den integrierten Kameras immer noch an Features wie optischem Zoom oder Bildstabilisatoren, doch mit diversen Apps lässt sich das Funktionsspektrum ordentlich erweitern.

Kult

Kultstatus haben mittlerweile Programme erreicht, die Aufnahmen mit Retro-Charme liefern. In den Appstores halten sie Top-Platzierungen in den Downloadcharts und Flickr, Facebook und Blogs werden gerne mit derartigen Bildern befüllt.

Die Rückkehr von Polaroid-, Lomo- und Holga

Auch WebStandard-LeserInnen stehen auf den Retro-Look und analoge Fototechnik. Eine Facebook-Umfrage ergab, dass Anwendungen, mit denen sich unkompliziert Fotos schießen lassen, die an Aufnahmen von Polaroid-, Lomo- und Holga-Kameras erinnern, zur Standardausrüstung am Smartphone zählen.

Dass auch bei den Smartphone-Programmen einige Sekunden vergehen, bis die Fotos abrufbar sind, ist ebenfalls eine Reminiszenz an die Entwicklung analoger Fotografie.

Hipstamatic, Instagram und Camera+

Die bekanntesten Retro-Apps für iPhone/iPad sind Hipstamatic, Instagram und Camera+. Für Android-User gelten FxCamera und Retro Camera als die erste Wahl.

Hipstamatic und Instagram locken auch mit eigenen Foto-Communitys, um die Schnappschüsse im Web zu präsentieren. Hipstamatic ist im App Store um 1,59 Euro in der Basis-Ausstattung mit einer kleinen Auswahl an Filtern zu erstehen. Wem das nicht reicht, der muss für weitere Pakete (Film, Linsen, Blitz, Kameragehäuse) extra zahlen. Istagram hingegen ist kostenlos und ermöglicht es, die Effekte nachträglich auszwählen. Camera+ bietet neben Retro-Filter auch einfache Bearbeitungsmöglichkeiten.

Altmodisches Gehäuse am Display

Unter Android ist es vor allem die kostenlose App FxCamera, die mit Spezialeffekten wie Fisheye, Polaroid-Optik oder Spielzeug-Kamera überzeugt. Die "Hipstamatic" für Android ist die App Retro Camera (Bärbel), die wie die iOS-App nicht nur Filter bietet, sondern auch ein altmodisches Gehäuse am Display anzeigt.

Vintage-Effekt

Pixlr'o'matic bringt den Vintage-Effekt nicht nur auf iPhones und Android-Geräte, das Programm kann auch via Webbrowser genützt werden. 

(sum)

Am Montag hat der WebStandard die besten Fotos der LeserInnen gesucht. Die Aufnahmen finden sie hier: Ansichtssache: Retro-Trend: Die besten LeserInnen-Fotos

  •  Schicken Sie uns selbst gemachte Aufnahmen bzw. Posten diese auf unsere Facebookseite.
 Die besten Aufnahmen werden in einer Ansichtssache mit Namensnennung 
veröffentlicht. Einsendungen bitte an online.webstandard@derstandard.at,
 Betreff "Leserfoto".
    foto: sabine bürger

    Schicken Sie uns selbst gemachte Aufnahmen bzw. Posten diese auf unsere Facebookseite. Die besten Aufnahmen werden in einer Ansichtssache mit Namensnennung veröffentlicht. Einsendungen bitte an online.webstandard@derstandard.at, Betreff "Leserfoto".

  • Von Andreas P.
    foto: andreas proschofsky

    Von Andreas P.

  • "Amsterdam" von Daniel Schwarzböck

    "Amsterdam" von Daniel Schwarzböck

  • <!--[if gte mso 9]>
 
  
 
<![endif]--><!--[if gte mso 9]>
 
  Normal
  0
  
  
  21
  
  
  false
  false
  false
  
  DE-AT
  X-NONE
  X-NONE
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  
<!--[endif]--><!--[if gte mso 9]>
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
<![endif]--><!--[if gte mso 10]>

 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:"Times New Roman","serif";}

<![endif]-->von g. m.

    von g. m.

  • Artikelbild
Share if you care.