England verbietet ab sofort Zigarettenautomaten

Gesundheitsministerium will Verkauf von Zigaretten an Minderjährige eindämmen

London - Seit Samstag sind in England Zigarettenautomaten verboten. Wer weiterhin Tabakwaren in Automaten anbietet oder auf Automaten für Zigaretten wirbt, muss mit empfindlichen Strafen von bis zu 2.500 Pfund (rund 2.910 Euro) rechnen.

Das neue Gesetz, über das monatelang kontrovers diskutiert worden war, trat am 1. Oktober in Kraft. In den anderen Landesteilen Großbritanniens wie Wales, Schottland und Nordirland gilt die Regelung zunächst nicht.

Das Gesundheitsministerium will mit dem Verbot vor allem den Verkauf von Zigaretten an Minderjährige eindämmen. Praktisch jeder Raucher habe mit dem Tabakkonsum vor seinem 18. Lebensjahr begonnen, lautet das Argument der Regierung. 35 Millionen Zigaretten seien bisher jedes Jahr illegal über Zigarettenautomaten an Minderjährige verkauft worden.

Für die Regierung ist das Verbot der Automaten nur ein erster Schritt. In Zukunft sollen auch die Geschäfte die Tabakwerbung völlig einstellen. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 435
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Und jetzt gehen wir den Alkohol an.......

ich habe in england sowieso noch nie einen zigarettenautomaten gesehen

insofern dürfte das nicht viel ändern.

ich hätte gedacht, dass sie sowieso schon seit längerem verboten sind.

Rauchen gilt heute in den meisten sozialen Schichten

als asozial. Liebe Raucher, so weit ist es gekommen.
Mir fällt zu Eurem Gejeier ein: 'Dogs bark, but the caravan goes on'.

wie man in großbritannien noch rauchen kann, ist mir sowieso ein rätsel. dort kostet die packung nochmal 50 prozent mehr als hier.

ich sag nur

12,75 $ in NYC (März 2011)

Dann läßt man sich die Tschick halt per Post aus den Indianerreservaten zukommen ...

Vielleicht deckt der Preis von 12.75 $ pro Packung

die Folgekosten ab. Müsste man durchrechnen...

Das holländische Gesundheitsamt hat die Kosten Durchrechnen lassen. Das Ergebnis kennen Sie ja schon:

Schlanke Nichtraucher kommen den Staat teurer als Dicke und Raucher.

http://www.spiegel.de/wissensch... 57,00.html

Ja. Aber als Individuum ist mir nicht der Staat wichtig, sondern ein möglichst langes gesundes eigenes Leben. Dazu ist die Aussage der Kostenrechnung ziemlich klar.

"Vielleicht deckt der Preis von 12.75 $ pro Packung
die Folgekosten ab. Müsste man durchrechnen..."

Das war Ihr Ausgangsposting ...

Dank deines konsequenten Zitierens dieser Studie hat sie es sogar bis auf die Titelseite geschafft.

Sieben Thesen zum Tabakkonsum im 21. Jahrhundert
http://derstandard.at/131701907... ahrhundert

Prozess um Rauchverbot Wirt missachtet Rauchverbot - und muss trotzdem nicht zahlen

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/... -1.1155960

Ein wirklich interessanter Artikel.

Wenn Sie sowas hier schon als Erfolg feiern wollen, dann haben Sie aber nicht wirklich viele Argumente zur Wirkungslosigkeit von Verboten - außer der Hoffnung auf Schlamperei einer Behörde.

Ja, schon klar, Schlamperei ist in Österreich halt die Regel.
;-)

d.h. sie rufen jetzt zum gesetzesbruch auf .....!

@trotzdem

naja, wegen schlamperei der behörde...

Wasserpfeifen-Urteil Rauchen erlaubt - mit der Shisha

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.wa... 7f515.html

Und damit müssen sich Gerichte herumschlagen, als ob es keine dringlicheren Probleme gäbe ;-(

die masche zieht nicht mehr, haben's was anderes zum ablenken, danke!

Wer im Auto oder in seiner Wohnung in Anwesenheit seiner Kinder raucht,

der ist ein Verbrecher.
Das klingt hart, ist aber die reine Wahrheit...

wer strichelt hier rot? der mann hat recht.

...und jemand, der sowas behauptet ist ein Idiot.

nein, wer das bestreitet, ist einer.

Zeigen Sie Leute an?
Werden die strafrechtlich verfolgt?
Sie leben am Mond.

Warum ahnt man eigentlich nicht Menschen, die

böse und beleidigend, mobben, intrigieren, einfach seelisch grausam sind. Dann wäre die Luft noch gesünder.
Werde sie halt in der Pfeife rauchen!

@Baroli Tut mir leid für Sie,

aber die Wahrheit kann auch manchmal hart sein.

Welche Wahrheit?
Verbrechen werden vom Staat sanktioniert.
Ich kenne keine Eltern, die wegen Rauchens in ihren eigenen 4 Wänden verurteilt worden wären.
Außerdem muß ich dir nicht leid tun, ich rauch eh wo ich will.

Posting 1 bis 25 von 435
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.