5. Juni

5. Juni 2003, 00:01
posten


1288 - In der Schlacht bei Worringen werden die Truppen des Kölner Erzbischofs und Kurfürsten Siegfried von Westerburg geschlagen. Der Limburger Erbfolgestreit wird zu Gunsten von Herzog Johann I. von Brabant entschieden.

1568 - In Brüssel werden die niederländischen Grafen Egmont und Hoorne auf Befehl des spanischen Generalkapitäns, des Herzogs von Alba, enthauptet.

1783 - In seiner Heimatstadt Annonay lässt der Franzose Jacques Etienne de Montgolfier, Erfinder des Warmluftballons, erstmals einen mit Gas gefüllten und mit einem Hanfnetz überzogenen Leinwandsack auf 1800 Meter Höhe aufsteigen, der zwei Kilometer zurücklegt. (Der erste von Personen ausgeführte freie Flug einer solchen "Montgolfiere" findet am 21.11.1783 bei Paris statt).

1883 - Der erste "Orient-Express" verlässt den Pariser Ostbahnhof und fährt in dreieinhalb Tagen über München, Wien, Budapest und Bukarest nach Varna am Schwarzen Meer; von dort reisen die Passagiere mit einem Dampfer des österreichischen Lloyd nach Konstantinopel weiter.

1933 - In Rom wird das von der Dollfuß-Regierung geschlossene Konkordat zwischen Österreich und dem Heiligen Stuhl unterzeichnet. Es wird integrierender Bestandteil der Ständestaats-Verfassung 1934 und räumt der katholischen Kirche wesentlichen Einfluss auf Schulwesen und Eherecht ein.

1948 - Im Schauspielhaus Zürich wird Bertolt Brechts Schauspiel "Herr Puntila und sein Knescht Matti" uraufgeführt.

1953 - Dänemark erhält eine neue Verfassung, die das Land als parlamentarische Monarchie definiert. Einführung der weiblichen Erbfolge, da König Frederik IX. drei Töchter, aber keinen Sohn hat. Grönland wird gleichberechtigter Reichsteil.

1963 - In Großbritannien tritt der konservative Heeresminister John Profumo wegen seines Verhältnisses mit dem Fotomodell und Callgirl Christine Keeler zurück. Keeler war gleichzeitig mit dem sowjetischen Militärattche' in London, Jewgeni Iwanow, liiert.

1968 - In Los Angeles wird auf Ex-US-Justizminister Robert Kennedy, der sich in der Demokratischen Partei um die Präsidentschaftskandidatur bewirbt, ein Attentat verübt. Der Bruder des 1963 ermordeten Präsidenten John F. Kennedy erliegt einen Tag später seinen Verletzungen.

1983 - Bei einem Schiffsunglück auf der Wolga nahe Uljanowsk kommen mindestens 240 Menschen ums Leben.

1993 - Der Menschenrechtsanwalt Ramiro de Leon Carpio wird neuer Präsident von Guatemala.



Geburtstage: Thomas Chippendale, engl. Kunsttischler (1718-1779) Adam Smith, schott. Nationalökonom u. Moralphilosoph (1723-1790) Francisco "Pancho" Villa (eigtl. Doroteo Arango), mex. Revolutionär (1878-1923) John Maynard Keynes, brit. Wirtschaftswiss. (1883-1946) Max Picard, schwz. Schriftsteller (1888-1965) Federico Garcia Lorca, span. Dichter (von Falangisten erschossen) (1898-1936) Willy Fränzl, öst. Tänzer (1898-1982) Jesus Rafael Soto, venezol. Künstler (1923- ) Tony Richardson, brit. Regisseur (1928-1991)



Todestage: Wilhelm Heinrich Westphal, dt. Physiker (1882-1978) Kurt Tank, dt. Flugzeugkonstrukteur (1898-1983) Wolf Graf Baudissin, dt. General (1907-1993) Conway Twitty, amer. Sänger (1933-1993) James Bridges, amer. Filmreg. (1931-1993)

(APA)

Share if you care.