Kreuzworträtsel Nr. 6881

25. September 2011, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Solche Einfälle halten Werbefuzzis im originellgetreuen Schöpfungs-Bericht fest
6 Rasend interessant: Ei, ruf die Rachegöttin an, wenn du dich an ihre Nummer erinnyerst?
7 Die Wichtigkeit des Werks „Anschaffungskosten abzüglich Abschreibungen" - publikationswürdig!
9 Damit dir der Saierstoff nicht ausgeht, bringt er dich hinauf in die Großraumwihnung
10 Zum Schmeißen, was du bei der Beisltour ausgeben musst
12 Interfacebook-Meldung: Bitte entlang des Sollsägestrichs abtrennen
17 Gibts den Kartäuser-Container auch zu miezen?
19 Spiel aus: Damit geht per Raute-Tastendruck das Auto-Äußere in sserie?
20 Ein Erpel braucht im Regen keine - schließ den Wetterfleck per Leine?
21 Hélas, dieses Four ist mit Ap-stand zu klein für meine Esslust!
22 Reich-lich unvollständige Siegerehrung: Weil ich Gold selbst lieber hab, / ich nur Silber -

Senkrecht:

1 Häng das Kastel ab, dann kommst du auf einen (grünen) Leitungszweig
2 Hirscht sie ungeweiht durch den Norden, nimmt sie dich nicht auf die Schaufel
3 Irrtümlicher Genuss - kein Gewinn für die Anbaubranche
4 Ob ich Dateien rippe oder das Buch beende, ist eine Frage der exklusiven Wahl
5 Optik schlägt Akustik ... und Alarm: Ich war in Munchs „Der Schrei" vertieft / und hörte drum nicht, wie ihr -
8 Im Fall der Einwilligung möcht ich den Wecker-Song vom Resetarits hören (1-2 Wörter)
11 Ja, wo ist denn der Aufenthaltsort von Stecker und Zeitwortkörper?
13 Seinetwegen giftest du dich über das Tabakhendl aus der Rauchkuchl?
14 Dort gilt der Dreschcode, wie uns Scheunt
15 Servierst du mir am Pool Gin, leg ich ihn beim Kunstflug hin
16 War die lateinische Generationalistin nicht mit Alma an der Uni Wien?
18 Sie werden von LokfiehrerInnen chauffiert? Sie wird in Mecklenburg käsehen?

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.