Benedikt Loebell

Benedikt Loebell
19. September 2011, 12:53
  • Artikelbild
    foto: benedikt loebell

Blogger Benedikt Loebell stellt sich kurz vor

Geboren in Bogota, Kolumbien am 03. Jänner, mein Vater ist Deutscher, meine Mutter Österreicherin.

Aufgewachsen bin ich in Salzburg, mit großem Einfluss der Reisen meines Vaters nach Kolumbien, China und Südafrika. Die Eltern haben sich in Kolumbien kennen gelernt und auch dort gemeinsam gelebt!

Kindergarten und Waldorfschule in Salzburg. Abschluss mit Matura. Anschließend Zivildienst beim Roten Kreuz, weiter gleich zu einem Gap-Year, in der Zeit Aufenthalte in London und Cambridge und im Kosovo. Aufbau des Camp Austria für das Rote Kreuz, die Malteser und Caritas.

Erste Publikation in den Salzburger Nachrichten mit in Albanien geschossenen Fotos. Im Herbst 1999 Umzug nach London um dort auf einer Fachschule die Fotografie zu erlernen! Ab Herbst 2001 bis Dezember 2007 Arbeit als freier Fotograf für die Tageszeitung Kurier. Auch Beschäftigungen für Reuters und APA. Seit 2009 kein fixes Engagement mehr, sondern freier Fotojournalist.

Share if you care
2 Postings
Mosambik

Servus Benedikt,
na?? wie gehts... tolle Berichte... also ist die Reise zu empfehlen???!!! ich habe schon 3 Fahrzeuge zusammen für nächstes Jahr... dann folgen wir dir.
Wann kommst Du endlich in "mein" Land Mosambik?? ich hoffe, das geht sich mit dem Visa aus.
Liebe Grüße... ich freu mich schon alle Bilder zu sehen....
KAPO

Viel Spaß!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.