London calling

Ansichtssache

Seit Freitag ist die Modewelt in London zu Gast - eine Rückschau auf die ersten Tage

Bild 1 von 33»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
kirsty wigglesworth/ap/dapd

Matthew Williamson

weiter ›
Share if you care
13 Postings
Fesche Henne

auf Nr. 6.

Fesche Bock auf Nr. 4.

Na also hertie, karstadt und quelle waren also doch avantgarde

müssen die denen immer so komische gehbehinderungsbehelfe anschnallen?

westwood stellt hier alles in den schatten

Paul Smith ist einfach so genial! Schade, dass es bei uns kaum erhältlich ist und leider sehr teuer ist...
Trotzdem der beste Designer den es gibt :)

Back to the 60s

Das ist alles sehr...naja...sieht aus wie im Kleiderschrank meiner Oma, also so 50er/60er Jahre-Generation.... Das ist an sich nicht so schlimm, aber warum müssen ausgerechnet knalliges Blau und Orange und diese Schlimme-Augen-Muster wiederkommen? Die Schnitte sind auf eine komische Art bieder.
Also für mich ist das eine moderne Version der Dinge, die man zum Siegeszug der Kunstfaser und Kunstfarben so gefeiert hat. Hauptsache schrill und bunt, ob es jemandem *steht*, egal.

Bemerkenswert,...

...wieviele Blondinen den Vornamen "Matthew" tragen.

Bild 7

man sieht wieder mal, dass Hände das wahre Alter verraten.

wann hommt handlifting :)

also ich find vivienne westwood am schärfsten, an der is zumindest noch was dran!

11, 12, 24 "gefällt mir" (+1)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.