#177: Der Räuber

    19. September 2011, 12:22
    posten

    „Das Adrenalin rast nur so durch diesen straff erzählten Thriller.“ Los Angeles Times

    Benjamin Heisenbergs mehrfach prämierte Verfilmung von Martin Prinz' Roman „Der Räuber": Nüchtern und präzise misst Johann Rettenberger Herzfrequenz, Ausdauer und Effektivität – bei Trainingsläufen ebenso wie bei den Banküberfällen, von denen er, aberwitzig maskiert und mit einer Pumpgun bewaffnet, vor der Polizei flüchtet. Johann lebt unentdeckt mit seiner Freundin Erika in Wien, zieht immer wieder aus, leidenschaftlich und gierig nach dem Trip, der Bewegung und der Schönheit des Raubzugs, bis zu drei Mal an einem Tag. Als er entdeckt wird, tragen ihn seine Beine vor einem gewaltigen Polizeiaufmarsch davon. Einer wie er kann kein Ziel haben: Weiter, immer weiter führt ihn seine Flucht. KitschMedia

    Regie: Benjamin Heisenberg

    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
    Share if you care.