120 Jahre Schwerstarbeit auf Schienen

Ansichtssache
17 Postings

Die Erzbergbahn war einst unverzichtbar für die Eisenindustrie, lange wichtiger Arbeitgeber und ist jetzt eine Sache für idealistische Schrauber

Bild 1 von 36
foto: derstandard.at/harmtodt

Vordernberg ist eine rund 1.000 Einwohner zählende Gemeinde im Bezirk Leoben, deren Geschichte von der Erzindustrie geprägt wurde - und wird. Schon bei der Einfahrt in das enge Tal sieht man Zeugen der Erzindustrie und der Erzbeförderung mit der Bahn.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.