Kreuzworträtsel Nr. 6877

20. September 2011, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

6 Erschien in dem Verlag mal ein Buch von Jesenská oder Moser?
7 In der Textilanalyse lässt sich darüber auf Mikro-Ebene stundenlang sabern (Mz)
8 Bei der Entzwei-Sägung heißts Mittelmaß nehmen
12 Hier lassen sich Riminelle ein- und ein Vorbau ausbuchten
13 An Rap tat i zur Abwechslung gern hören und nicht, was 4 senkrecht en Suite produzierte
15 Wer von Tüten und Plastik keine Ahnung hat, den kannst du auch damit papierln
16 Monolog an die Möchtegern-Mitleserin: „Lyrik genieß ich gern alleine; / drum Finger weg von meinem -!"
18 Achtung ansteckend: Zum Nutzen anderer ... für die Fernsehausstrahlung geeignet?
21 So schlau erschleicht sich die F(r)angemeinde Zutritt zu den Konerten des Jahresregenten?
22 Um das Auto im Auffrisiersalon auszustellen, bedarf es einer Abstimmung per Audioempfänger?

Senkrecht:

1 Fuchs, du hast die Gans gestohlen - im Anschluss wird die Abspielung gefordert
2 Um umarrangierte Möbel machen sich Spinnerte solche Sorgen?
3 Produziert was ... wir wollen endlich Potentaten sehen!
4 „Es ist ein Fluss entsprungen aus einer Quelle zart" ist nicht von ihm
5 Winters im Yosemite-Park ist Kolon-ialistInnen so freddo? Jetzt mach mal einen Strichpunkt;
9 Abschied im Alto Adige: „Pfiat di, Hansl - griaß di, Giovanni!"
10 Wie heißt dazu das Verb, Danton? Wickeln oder anlegen? Das als Erste-Hilfe-Stellung
11 Unsere Motivation: Trieb zur Aktion zwecks Handlungsschlussposition?
14 Beim Abrutschen auf die Jungvögel achten, sonst wird der Sekt trocken
17 Für den gesponnenen Zucker sind weichlich elektrische Leistungen zu erbringen
19 Nach 22 waagrecht hat der Motor um eine Zähnerpotenz mehr davon
20 Das Anziehende am Dreizehnten

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.