Kreuzworträtsel Nr. 6875

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

7 Der Page steht dem griechischen Epenscheiber zur Webseite?
8 Von der Blussängerin zu tragen, wenn sie ein Leiberl reißen will
9 Die Beruf-ene bedient sich im ORF-Stil in blühenden Gärten
10 „Hier herrscht Hoch-Betrieb", heißts auf der Ansichtskarte (aus dem Skiurlaub)
12 Ausgerechnet Mathematik: „Dort, wo sich die Massen drängen, / spricht die Lehre von den -"
13 Dem 3 senkrecht dienlich, wie wir empfehlen würden
15 Worin liegst du beim Internetgenerationskonflikt mit dem Klammer-Affen?
17 Ergreif dort den Levanterstab, wenn du mit deinem Fernwestweh in Konflikt kommst
18 Häufig ein Adverb ohne Seltenheitswert
20 Warum ich Anna suche? Um sie zusehends ins Auge zu fassen!
22 Architektonisches Konstrukt für den Hausgebrauch
23 Sieh mal einer an, wo bei Neusiedl der Blitz einschlägt

Senkrecht:

1 Wenn ich gut schleif, wirds kostengünstig (1-2 Wörter)
2 Weils mir grad einfällt: Ich möcht in einer Grube sein, bis gruene Halme sprießen
3 Was tun mit den Leinen, damit das Schiff Knoten machen kann? Bitte knacken!
4 Berufs-Bezeichnung von großer Viechtigkeit
5 Statt den Sommer in Frankreich zu verbringen, vari lieber in die Revue gegangen
6 Frau Sackville-West und ihr dolces Dasein in Domodossola
11 Sofern ihr nicht die Lehmpaste im Schatten der Palme seht, schaltet sie an
14 Schluss mit dem Diebsgut, wir wollen endlich ein Ergebnis sehen! (1-2 Wörter)
16 Ins Freie mit dem archinitektonischen Konstrukt!
17 Ob man mit der Pinne schnuller vorankommt? Nein, eher zuzelweise!
19 Nachwuchsproblem: „Ich hab gehört, ihr seid ab Mai drei, / doch haben wir nur Platz für zwei -"
21 Kommentar zu den Hundstagen

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.