NY Fashion: Marc by Marc Jacobs & Donna Karan

Ansichtssache
13. September 2011, 11:22

Die Frühlingsmode von Marc Jacobs wird farbenfroh, Donna Karan präsentierte, ganz im Gegensatz zu ihrer Zweitlinie, eine elegante Kollektion in gedeckten Farben

Bild 1 von 20»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/samantha zelnik

Marc by Marc Jacobs

weiter ›
Share if you care
Posting 76 bis 108 von 108
1 2 3

Wenns wollen, dass ihnen die Leut ins Gsicht speiben...

Mein Gott!

Am liebsten würd ich die alle an der Hand nehmen und zum Mäcki zum essen einladen... Wenn die so dünn sind haben die oft überproportional große Köpfe... Arme Kinder.

Das posting um 14:22 gehört natürlich unter ihres.

Dicke Frauen sehen einfach nicht gut aus.

Da kann diese Frau noch so intelligent sein, noch so kultiviert, etc.

Dick ist einfach unattraktiv.

körbchengröße A

wtf?

man muss dazu sagen, dass zwischen "dick" und denen noch einiges dazwischen liegt.

stimmt.
Laut div. "Modezaren" sehen diese Haute Couture Gewänder eben nur an sehr dünnen Menschen gut aus.

dünne frauen sehen nur angezogen gut aus...

Kann ich nicht bestätigen ...

Zum Glück ist meine Frau auch dünn geblieben

Mir tun Männer leid die mit einer hübschen Frau ins Ehebett gehen und nach 10 Jahren mit einem Elefanten aufwachen.

Mir tun die Männer leid, die nach zehn Jahren Ehe noch immer mit ihrer eigenen Frau ins Bett gehen.

mir tun die Männer leid

die nach 10 Jahren Ehe/Partnerschaft noch immer nicht verstanden haben daß es da wirklich wichtigeres als die Oberfläche gibt...

Genau, es zählen die inneren Werte, f***en kann man ja immer noch die schlanke Nachbarin ...

Mir tun dickerchen leid, die glauben äußere Unattraktivität sei ein Zeichen für innere Werte

sowas kann nur eine Frau schreiben...
Meine ich nichtmal böse, nur ticken wir einfach anders, Faktum.

täusch dich da mal nicht Büblein

wer von uns beiden wohl "die Frau" wäre können wir gerne ausrambolen

ich fange allerdings an...

Mir tun die Leute leid, die nach 30-40 Lebensjahren immer noch nicht begriffen haben, dass die Optik ebenfalls dazu gehoert UND dass wenn man sich fit haelt, es ebenfalls eine eindeutige Bekenntnis zum Partner und der Beziehung ist.

Sie sind wohl auch so ein Panzer...

hmmm wennst mit Panzer breite Schultern und muskulöse Oberarme meinst....

dann bin ich einer...

was übrigens der Fitness nicht im Wege steht...

aber dummerweise habe ich bei dir den Eindruck du bist noch nicht einmal alt genug um die von dir genannten 30 bis 40 Jahre Lebenserfahrung überhaupt aufzubringen

und abgesehen davon bist du halt ein klein bisschen oberflächlich und stupid....

wer so wie du die Oberfläche zum Wichtigsten Merkmal erhebt und darüber vergisst daß er nicht den Körper sondern den Menschen lieben sollte, dem kann ich ohnehin nicht helfen

ich wünsche dir eine Hochglanz-Barbie zu deinem Kompensations-Sixpack, und bei der Gelegenheit auch gerne ein Packerl Hirn

welches übrigens zur inneren Anwendung gedacht ist...

Ja ich bin oberflaechlich, habe auch kein Problem das zuzugeben, mir ist eben ein schoener Koerper, gutes Aussehen und ein modischer Kleidungsstil wichtig.

Heisst nicht, dass mir die inneren Werte unwichtig waeren, ganz im Gegenteil.

Nur bei Leuten wie Ihnen scheint es immer ein entweder oder zu sein, bei mir ist es eben beides.

Und keine Sorge, Hirn habe ich genug...

"Und keine Sorge, Hirn habe ich genug..."

q e d....

mMn hast du ja grade das Gegenteil bewiesen...

So lange haben Typen (egal ob Mann o. Frau) mit solchen Einstellungen ohnehin keine Beziehungen. Und wenn kommen eh meist die 2 richtigen z'samm, die sich das Leben schwer machen.

Nein?

Ich bin seit fast 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen.

Das Leben machen wir uns auch nicht schwer.

Soviel zu Ihrer "Theorie"...

fast 3 gegen 30 - 40 Jahre. Über Jahrzehnte schaffen nur wenige gute Partnerschaften, da da eben ein bissl mehr dazu gehört als schön zu sein.

Was machen Sie, wenn Ihre Freundin oder Sie schwer krank/behindert/zunehmen (kann auch durch Therapien passieren) werden - hauen Sie ab (tun manche, ist besonders fein) oder wünschen Sie sich dann verlassen zu werden? DAS ist es nämlich dann wo sich zeigt ob es eine Partnerschaft ist oder nur eine oberflächliche Beziehung. Und glauben Sie mir à la longue zahlt der/die drauf, die oberflächlich ist und abhaut.

Ich entnehme Ihrem Beitrag noch resche Jugend, deshalb bin ich etwas nachsichtiger in meiner Antwort. Von der Schönheit können's net abbeissen, über bleibens mit dem Menschen.

was er dann macht sagt er doch eh selbst:

wenn die Oberfläche nicht passt ist er nicht zufrieden.

ich frage mich ob die wirklich so dumm sind zu glauben sie bleiben ewig jung und schön

wenn ja, dann kann man nur Hoffen daß die Zukunft gnädig mit diesen "Menschen" ist, die unsere Lebensarten und Gesellschaften hervorbringen. Man bekommt bei einigen gute Lust spartanische Sitten einzuführen und einige rückwirkend im Wald auszusetzen. Leider erkennt man immer erst daß das nötig gewesen wäre wenn diese "Kinder" längst "erwachsen" sind...

Na ja, die haben dann halt ein massives Problem mit dem Altern und flippen dann zwischen 50 und 60 richtig aus.

Wenn man sich keine Persönlichkeit "erwickelt" und insoferne weiterentwickelt seinem Äusseren eine gewisse gepflegte Gelassenheit (was nichts mit sich gehen lassen zu tun hat - im Gegenteil) entgegenbringt und weiss wer er/sie ist, dann ist man in dem Lebensabschnitt auch wirklich arm. Habe das bei ein paar Menschen mitbekommen und möchte nicht mit denen tauschen.

Das Zniachtl, das einer Freundin vor 30 Jahren gesagt hat, wennst fett wirst bin I weg, ist jetzt selbst noch ungustiöser als er eh schon immer war. Es teilen ja meist eh die aus, die es nötig haben, die anderen haben es nicht nötig und wer mit sich selbst zufrieden ist braucht nicht auf andere zu schauen.

Und wer solche krankhaft-verhungerte Frauen schön findet - na ja,

"Und wer solche krankhaft-verhungerte Frauen schön findet - na ja,"

... selber schuld.

sie haben recht, kommt Zeit kommt Rat. Problematisch ist nur daß von denen die mit übersteigerten Ansprüchen an ihre/n PartnerIn nicht wenige dadurch auffällig werden daß sie dann gemeinsame Kinder instrumentalisieren, selbst psychisch krank werden oder andere krank machen, oder im schlimmsten Falle Gewalt anwenden

in sofern ist das "ignorieren" leider fast schon eine Gefahr, denn wer will eines Tages feststellen müssen daß der/die PartnerIn es darauf anlegt jemanden in seinen/ihren Amoklauf/Suizid mitzunehmen oder die gemeinsamen Kinder zu verschleppen?

wären wir es uns nicht eigentlich schuldig Menschen die offensichtlich nicht erwachsen werden genauer im Auge zu behalten um nicht eines Tages überrascht zu sein?

und?

"Ich bin seit fast 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen. "

gratuliere. habts das Händchenhalten schon hinter euch? und wann stellst du deiner Mami deine Freundin vor?

sorry, aber mit "ich bin schon seit 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen" hast dich ja jetzt als kleiner Aspirant geoutet

und nicht wie du gehofft hast als "Meister" profiliert...

Sie haben Probleme.

Suchen Sie mal einen Arzt auf, bevor Sie noch etwas tun was Sie bereuen...

Wieso?

Ein Elefant hat definitiv mehr Oberfläche als so ein Hungerturm

mir sind die mädels alle viel zu blad.

dafür followe ich dir :-P

sogar die androiden!

Posting 76 bis 108 von 108
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.