Mikroben an der Macht

Einserkastl |
  • Sitzt hier, was verantwortlich handelnde Optimisten ausmacht?
    foto: standard

    Sitzt hier, was verantwortlich handelnde Optimisten ausmacht?

Pfuigack: Darmbakterien bestimmen die Geisteshaltung, fand eine irische Uni heraus

Was genau da unten in den Eingeweiden vorgeht, wollen wir im Zweifel lieber nicht wissen. Was mit Verdauung zu tun hat, ist eben fundamental pfuigack. Dass da unten Lebensmittel in Lebenskraft verwandelt werden, mag sein - unheimlich und übelriechend und bakterienverseucht ist es aber auch.

Das kann man wohl sagen, speziell im Lichte jüngster Untersuchungen, die an der irischen Uni Cork gemacht wurden: Versuche an Ratten legen nahe, dass die Bakterien nicht nur für gesunde Darmflora zuständig sind, sondern - jetzt kommt's - auch ganz massiv in die Funktionsweise des Gehirns eingreifen.

Konkret geht es um Lactobazillus rhamnosus, ein weitverbreitetes Bakterium, das etwa in Joghurt vorkommt. Die Forscher konnten nachweisen, dass Ratten mit entsprechenden Bakterien im Bauch ungleich mutiger, ausdauernder und generell positiver drauf waren als solche, die ohne auskommen mussten. Noch sind mehr Tests notwendig, aber viel spricht dafür, dass diese Wirkungsweise auch beim Menschen zutrifft.

Darmbakterien, die die Geisteshaltung bestimmen: Das muss man erst mal verdauen. Anderseits wäre es natürlich schon sehr schön, wenn es echt nur ein paar Scheißmikroben bräuchte, um aus fremdbestimmten Angsthasen verantwortlich handelnde Optimisten zu machen. Nicht auszudenken, wie sich diese Erkenntnis allein auf die heimische Politik auswirken würde! (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 12.9.2011)

Share if you care