Wenn die Matrix nicht so recht will

27. Mai 2003, 11:40
6 Postings

Videospiel "Enter the Matrix" erweist sich als fehlerhaft - Patches bereit gestellt

Ein großes Problem der Videospiel-Industrie ist die Umsetzung von Filmen für Konsolen und PC. In den meisten Fällen sollte das Spiel zum Film nämlich gleichzeitig mit dem Kino-Start - oder am besten noch einige Zeit vorher - im Handel erhältlich sein. Dies führt dazu, dass es sehr selten wirklich fehlerfreie Produkte gibt - auch Atari dürfte mit seinem Spiel "Enter the Matrix" in die "Speed Kills"-Falle getappt sein.

Fehler und Probleme

So zeigen sich in der PC-Version des Matrix-Spiels einige Probleme. In einem FAQ zu "Enter the Matrix" wurden einige Fehlermeldungen veröffentlicht und mittlerweile steht auch der zweite Patch (1.52) bei Atari Support bereit.

Neue Menüpunkte, bessere Grafik

Nach dem bereits der Patch 1.51 veröffentlicht wurde, soll der zweite "Fehlerbereiniger" für eine Verbesserung der Grafik-Qualität sorgen, Abstürze verhindern und Fehler in der EAX-Option beheben. Zudem werden durch diesen Patch neue Menüpunkte hinzugefügt.(red)

  • Artikelbild
    grafik: atari
Share if you care.