Buttermilchnockerln mit Beerensuppe

Ansichtssache
24. August 2011, 17:04

Österreich ist ein Backrohr - Die Zubereitung dieses Desserts ist nicht schweißtreibend - Man muss sich auch nicht groß anstrengen um es zu verzehren

derstandard.at/red
Bild 1 von 12»

Rezept für Buttermilchnockerln mit Beerensuppe

Zutaten für 4 Personen:

1 ungespritzte Zitrone
200 ml Buttermilch
50 g Honig
Frische Minze
3 Blatt Gelatine
120 ml Schlagobers
600 g Beeren
50 g Zucker
125 ml Sekt
Etwas Staubzucker

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 45
1 2

Wo bekommt man bei uns die Minze (keine Zitronenmelisse) im Topf zu kaufen? Ist ärgerlich wenn man im Sommer ein paar Mojitos machen will und dann ist die Packung innerhalb kürzester Zeit leer.

österreichisches minz-amt...

würd ich mal probieren

Bei der Minze Österreich.

bei jeder gärtnerei

da haben sie sogar verschiedenste kräuter.

wie sollte man sonst seine kräuterspirale voll kriegen? nur schnittlauch und petersilie schauen da etwas mikrig aus.

Im Minzfachhandel. Wo sonst?

Topf mit Erde befüllen, Loch in die Erde machen, Minze rein et voila Minze im Topf :)

Ah,

war es also eine Fangfrage und sind Sie in wirklichkeit selber MinzfachhaendlerIn?!

Sie haben mich erwischt, ich wollte Schleichwerbung für meine Minzerei machen.

Kann ich verstehen.

Bei dem Minzkurs dieser Tage und der massiven Konkurrenz am Minzmarkt, da muss man jede Gelegenheit beim Schopf packen um seine Minze zum bestmoeglichen Preis an den Mann zu bringen. ;-)

Führen Sie auch eine Zitronenmelisserei?

Teilzeitzitronenmelisserei ;-)

Solange es keine Biozitronengräserei ist, geht es ja noch.
;-)

Nein, das geht nicht.

Einen Biozitronengrasbiomaeher kann ich mir nicht leisten.

Nehmen Sie doch eine handliche händische Biozitronengrassichel!

PS:

Man muss im uebrigen auch bedenken, dass die Biosichel ja nur bio sichelt, wenn der/die BiosichlerIn vollkommen bio betrieben wird. Das hiesse wiederum, dass ich all meine angestellten auf Bio umstellen muesste, was ich mir derzeit leider nicht leisten kann... ;-)

Jaja,

biogesicheltes Biozitronengras ist derzeit sehr gefragt. Aber ich bin mit meinem Teilzeitbiozitronengrasbiobusines ganz zufrieden. Und andere muessen ja auch was verdienen duerfen.

Deutsch lernen!

Bio konnte sich nicht auf Sichel beziehen.

@ 600 g Beeren:

Irgend ein besonderes Stueck von dem Viech? Ruecken? Schulter? Oder Schloegel??

...Da muss man halt angeblich aufpassen, dass man nicht die "Bauchweh Tatzen" erwischt ( http://www.pilz-berater.de/baerentatze.html ). Ansonsten ist's bestimmt eine feine Sache, das Sueppchen ;-)

gelatine aber bitte nicht von tierabfällen.

Sondern?!

agartine wird aus algen gewonnen.

Hoffentlich wirklich aus Algen,

und nicht aus Algenabfaellen... ;-)

Vielleicht aus einem ganzen Tier

nur die Gelatine gewinnen, den Rest wegwerfen?

Posting 1 bis 25 von 45
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.