Kreuzworträtsel Nr. 6854

24. August 2011, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Wenn man ihn autorrichtig ab-Zweig-elt, kommt man zu dem dialektal dom-inanten Wiener Wahrzeichen
5 Teil von 12 waagrecht mit Boa aus dem angrenzenden Tiergarten
8 In hohem Maß artikuliert und dafür votiert
9 Glatt keine Nektarine fürs Peach Volleyball
10 Plapper nicht alles nach, gei, sonst sag ichs Vati
12 Die Metropole merkelt sich sogar ein Tilo
14 Fährst du auf die Alm mit? Da gehe ich lieber ins Zürcher Fließwasser!
16 Fürs Sportgerät an Board fällig
18 Als Randbemerkung so was von bedeutsam
20 Ist zwar altmodisch, aber ich rutsch dauernd mit dem Sessel nach (1-2 Wörter)
21 Eine solche Atmosphäre herrschte in der Frier, bis die Semmeln aufgetaut waren
22 Ökologischer Anstrich: Mit Gräsern, Moosen oder Farnen / kann ich mich leicht als Grüne -

Senkrecht:

2 Hast du Schwein gehabt beim Schnüffeln, / frisst es meist selber alle - (und zum Nachtisch Pralinen)
3 So lassen sich die Ornamente im Schlankheitsratgeber gestalt-en
4 Kommt gemäß (indischer) Milchglassitte an ein türkisches Getränk ayran
5 Als Kollegin von 2 senkrecht von Lech bis Rom gesammelt?
6 Dort hab i a Brasilbermedaille in der Staatsmeisterschaft errungen
7 Pazifi-stisches Reiseziel im Planktongarten
11 So effektvolle Forderungen lassen sich auf posterartigem Papier publizieren
13 Ein Gruß an Amtes Stelle hat Indien als Quelle
15 Sie lise sich im Kern als Physikerin bezeichnen
16 Ursprünglich im Glaserberuf tätig, besuchte er später das Belgraduiertenkolleg
17 Wird im Kaffeehaus zum Leutnan geSchlagen
19 Zum Beef gibt es gegrilltes Bror

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.