AUA plant massive Preisaktionen im Sommer

28. Mai 2003, 16:20
40 Postings

Halbpreis-Aktion brachte bislang 176.000 zusätzliche Buchungen

Wien - Die Austrian Airlines-Gruppe versucht weiter mit Preisaktionen die Zahl ihrer Buchungen zu steigern. Unter dem Namen "Magic Price II" werden 30 Destinationen in West- und Osteuropa um bis zu 50 Prozent billiger angeboten. Rund 15 Prozent der Sitzplätze eines Fluges sind zum Sonderpreis zu buchen. Die Aktion läuft von 1. Juni bis 15. Juli, der Rückflug muss spätestens bis Ende August erfolgen.

Rund die Hälfte ihrer aktuell 121 Destinationen bietet die Airline-Gruppe aus AUA, Tyrolean Airways und dem Ferienflieger Lauda Air damit derzeit zu einem günstigeren Tarif an. Außer der aktuellen Aktion werden zeitlich unbegrenzt alle deutschen Destinationen ab 110 Euro angeboten, weiters gibt es Sonderpreise nach London, Dublin und auf innerösterreichischen Strecken. Die Zahl der Buchungen habe mit den Aktionen merklich zugenommen, allein durch die erste Magic Price-Aktion (von 26. April bis Ende Mai) seien weltweit 176.000 zusätzliche Buchungen angefallen, teilte AUA-Marketing-Vorstand Josef Burger heute, Mittwoch, mit.

Lust auf den Flug steigern

"Wir wollen damit die Lust auf den Flug in den Urlaub breitenwirksam steigern und den Markt mit gezielten Angeboten stimulieren", so Burger. Wegen der Unsicherheiten des Frühjahres würden sich Kunden zunehmend später für ihren Sommerurlaub entscheiden. Mit der Aktion sei auch die Zahl der Internet-Buchungen deutlich gestiegen - auf rund 3,5 Prozent der Gesamtbuchungen.

Eine Auswahl aus dem neuen Preisangebot: Ab Wien gibt es Mailand, Rom, Amsterdam, Brüssel, Prag oder Budapest ab 149 Euro, Barcelona, Madrid, Nizza, Lyon, Malta, Florenz, Bologna oder Zürich ab 199 Euro. Für 249 Euro kann man nach Helsinki, Kopenhagen, Malaga oder Alicante fliegen, Lissabon und Faro kosten mindestens 299 Euro. In erster Linie an Geschäftsreisende richten sich die Angebote nach Warschau, Bukarest und Sofia ab 249 Euro sowie nach Moskau und Kiew ab 299 Euro.

Die Preise umfassen Hin- und Rückflug, dazu kommen jeweils noch Steuern und Gebühren in der Größenordnung 50 bis 70 Euro. Gebucht werden kann in Reisebüros, im Internet oder direkt bei der AUA.(APA)

Link

AUA

  • Mit der Magic Price Aktion sollen mehr Touristen zum Fliegen gebracht werden
    foto: aua

    Mit der Magic Price Aktion sollen mehr Touristen zum Fliegen gebracht werden

Share if you care.