WestLB stuft Telekom Austria auf "Underperform" ab

29. Oktober 2003, 11:08
posten

Kursziel von elf auf neun Euro reduziert - Gewinnprognosen für 2004 und 2005 gesenkt

Wien - Die Investmentbank WestLB Panmure stuft im Vorfeld der für morgen, Dienstag, zur Veröffentlichung anstehenden Erstquartalszahlen der Telekom Austria (TA) die Titel von "Outperform" auf "Underperform" zurück. Die Ergebnisse sollten sich auf eher stagnierendem Niveau präsentieren, heißt es in einer aktuellen Analyse. Der Konkurrenzkampf im österreichischen Mobilfunkmarkt und die Auswirkungen der schwachen Wirtschaftslage auf den Festnetz-Bereich hätten sich möglicherweise zu marginal schwächeren Gewinnmargen summiert.

Die Gewinnprognosen für 2003 (0,34 Euro) werden beibehalten, aber für 2004 von 0,47 auf 0,42 Euro und für 2005 von 0,61 auf 0,53 Euro zurück genommen. Eines der Hauptargumente für die Abstufung ist den Analysten zufolge, dass Anleger ihren Fokus mehr auf die Entwicklung des Festnetz-Sektors legen sollten. Zusätzlich sollte das Aufwärtspotenzial auf Grund eines möglichen Überangebots an Aktien im Zuge der Privatisierung des Staatsanteils und des Verkaufs der Anteile der Telecom Italia (TI) limitiert bleiben.(APA)

Link

Telekom

Börse

Aktueller Kurs

Share if you care.