Mozilla in Java neugeschrieben

25. Mai 2003, 12:09
6 Postings

Jazilla möchte den Open Source Browser plattformunabhängig neu erfinden

Eigentlich ist es ja kein neues Projekt: Bereits im Jahr 2000 sollte in Jazilla der Open Source Browser Mozilla auf Java-Basis neu implementiert werden. Doch das Projekt scheiterte bevor es eine Veröffentlichung aufzuweisen hatte. Im letzten August wurde es dann aber wiederbelebt, was die nun erfolgte erste Alpha-Version von Jazilla zur Folge hat.

Features

Der Vorteil eine Java-Implementation ist klar: Eine einzige Version läuft auf zahlreichen Plattformen, eine kleine Performance-Einbuße ist dafür allerdings in Kauf zu nehmen. Die jetzt vorliegende Version präsentiert sich - wie der Haupt-Programmierer selbst herausstreicht - noch recht roh, zum Anzeigen für einfache Webseiten reicht es aber bereits.

Download

Jazilla Milestone 1 kann kostenlos von der Seite des Projektes heruntergeladen werden und läuft allen Betriebssystemen mit einer aktuellen Java-Version. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.