Erstes Smartphone mit Android 4.0 im Oktober erwartet

  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll schon im Oktober veröffentlicht werden
    grafik: google

    Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll schon im Oktober veröffentlicht werden

Googles nächstes Nexus-Modell könnte zeitnah mit dem iPhone 5 auf den Markt kommen

Googles Pläne, die nächste große Version seines Smartphones-Betriebssystems Android gegen Jahresende zu veröffentlichen, sind seit längerem bekannt. Nach aktuellen Informationen könnte es bereits im Oktober so weit sein. Boy Genius Report hat aus informierten Kreisen erfahren, dass dann bereits die ersten Smartphones mit Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" auf den Markt kommen sollen.

Zusammenführung

Google wolle die Veröffentlichung der nächsten Android-Version vorantreiben, um dem für September oder Oktober erwarteten iPhone 5 entgegenhalten zu können. In Ice Cream Sandwich sollen die Entwicklungsstränge der aktuellen Smartphone-Version 2.3 Gingerbread und der Tablet-Variante 3.2 Honeycomb zusammengeführt werden. Google nennt Ice Cream Sandwich seine "bisher ambitionierteste Android-Version", zu konkreten Details hat sich der Konzern jedoch noch nicht geäußert.

Nexus Prime

Bereits im Juni tauchten erste Gerüchte zum nächsten Android-Flaggschiff von Google auf. Das nächste "Lead Device" soll den Namen Nexus Prime tragen - Nexus 3 und Nexus Plus wurden ebenfalls als mögliche Namen kolportiert. Auf den für Google gefertigten Nexus-Modellen läuft Android stets in unmodifizierter Version. Zur Ausstattung kursieren momentan verschiedene Gerüchte, abhängig davon, welcher Hersteller das Smartphone bauen wird. Wie der Vorgänger könnte auch das Prime von Samsung gefertigt werden, in diesem Fall ist von einem 1,5 GHz schnellen Dual-Core-Chip und einem Super AMOLED Display die Rede.

Von LG?

Allerdings gibt es auch Vermutungen, dass sich Google wieder für einen neuen Hersteller entscheiden könnten - das Nexus One war von HTC entwickelt worden. Für das nächste Nexus-Modell könnte der Konzern etwa auf LG setzen, der Konzern soll laut einem früheren Bericht von AndroidandMe an einem Smartphone mit Quad-Core-Chip arbeiten. Das nächste Nexus dürfte jedenfalls wieder den Maßstab für kommende Android-Smartphones setzen. (br/derStandard.at, 10. August 2011)

Share if you care