Google optimiert Suche für Tablets

31. Juli 2011, 10:56
1 Posting

Neues Layout soll Nutzung per Touchscreen vereinfachen - Für iPad und Android 3.1-Geräte

Parallel zum Start von Google+ hat der Softwarehersteller aus Mountain View, Kalifornien, damit begonnen seinen Services einen neuen Look zu verpassen. Als Teil dieser Bemühungen widmet man sich jetzt auch der Optimierung der Suchmaschinendarstellung auf Tablets.

Interface

Wie das Unternehmen in einem Blog-Eintrag verkündet, bekommen die NutzerInnen entsprechender Geräte künftig ein neues Such-Interface präsentiert. Mit einem vereinfachen Interface und größeren Abständen soll die Touch-Eingabe leichter werden, leidet diese doch typischerweise unter kleinteiligen Elementen.

Wechsel

Über einen eigenen Knopf unter der Suchbox kann man künftig schnell zwischen den verschiedenen Suchmaschinen von Google wechseln, also etwa rasch zur Bilder- oder Ortssuche gelangen. Die Bildersuche wurde ganz auf die möglichst große Darstellung der gefundenen Inhalte ausgerichtet, auch wird hier automatisch beim Scrollen nachgeladen, ein Seitenwechsel für die Anzeige weiterer Ergebnisse ist also nicht vonnöten.

Verfügbarkeit

Die Tablet-Version der Suche soll in den kommenden Tagen weltweit für alle NutzerInnen von iPad und Android-3.1+-Tablets verfügbar sein, dies auch gleich in 36 Sprachen. (apo, derStandard.at, 31.07.11)

  • Für Tablets gibt es künftig ein speziell optimiertes Suchinterface bei Google.
    grafik: google

    Für Tablets gibt es künftig ein speziell optimiertes Suchinterface bei Google.

Share if you care.