SAT.1 ersetzt Bundesligasendung "ran" durch Reality-Dating-Show

4. Juni 2003, 15:56
posten

"Family Date": Eltern nehmen potenzielle Schwiegersöhne- und töchter unter die Lupe

An Stelle der samstäglichen Bundesliga-Show "ran" zeigt SAT.1 vom 2. August an Unterhaltungsprogramme. Das berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe. Der Privatsender hat die Produktionsfirma KirchMedia Entertainment mit einer deutschen Adaption der erfolgreichen US-Dating-Reality-Show "Meet My Folks" beauftragt. Unter dem voraussichtlichen Titel "Family Date" soll sie speziell Frauen und jungen Zuschauern eine attraktive Alternative zum Fußball bieten.

Verehrer unter der Lupe

In dem Showformat werden jeweils drei Verehrer oder Verehrerinnen von den Eltern ihres Wunschpartners unter die Lupe genommen. Um das Vertrauen der Eltern zu gewinnen, müssen die Kandidaten mehrere Tage mit intensiven Gesprächen, gemeinsamen Unternehmungen und peinlichen Situationen überstehen. Wer am Ende den Segen bekommt, gewinnt einen gemeinsamen Liebesurlaub. Für den US-Sender NBC war "Meet My Folks" im Sommer 2002 mit durchschnittlich 10,7 Mio. Zuschauern ein Riesenerfolg. Im Juni startet dort bereits die dritte Staffel. Sollte die Fußball-Bundesliga wider Erwarten doch bei SAT.1 bleiben, bekäme "Family Date" einen anderen Sendeplatz. (red)

Link

Sat.1
Share if you care.