Segway zum Selberbauen um 300 Euro

27. Juli 2011, 13:01
108 Postings

Schwedischer Mechanik-Student bastelt funktionierendes Gefährt

Wer ein Projekt für verregnete Sommertage sucht, sollte einen Blick auf die Homepage des Mechanik-Studenten Petter Forsberg werfen. Der Schwede hat sich einen Segway gebaut, zum Materialpreis von rund 300 Euro, wie Engadget entdeckt hat.

Selbst designt

Die Bauteile des Selbstbau-Segways stammen von zwei billigen Rollern. Die Elektronik mit einem ATMega168-Prozessor, Gyroskop und Beschleunigungsmesser hat der Student selbst entworfen. Designt wurde der Segway mit einer CAD-Software - das Gehäuse selbst wurde mit einer CNC-Fräse aus Aluminium gefertigt.

Auf seiner Homepage demonstriert der Student das Gerät in YouTube-Videos und gibt einen kleinen Einblick in den Produktionsprozess. (red)

  • Petter Forsberg und sein selbstgebauter Segway
    foto: p1r.crf.nu/segway/

    Petter Forsberg und sein selbstgebauter Segway

Share if you care.