Mozilla organisiert Browser-Tabs neu

27. Juli 2011, 10:00
11 Postings

Experimentelle Firefox-Erweiterungen TabFocus und Snaporama veröffentlicht

Mozilla arbeitet an einer Neuorganisation der Browser-Tabs. Dazu wurden in den Mozilla Labs nun zwei erste, noch experimentelle Browser-Erweiterungen entwickelt. TabFocus und Snaporama stehen ab sofort zum Ausprobieren bereit, berichtet Golem.

Tab-Gruppen

Mit TabFocus werden offene Browser-Tabs automatisch in Gruppen angeordnet. Alle von einer Seite aus geöffneten Tabs werden in einer Baumstruktur zu einer Gruppe sortiert. Die gruppierten Tabs werden in der Panorama-Ansicht angezeigt . So wird die Anzahl der Tabs in der Browser-Leite reduziert, ohne die Seiten schließen zu müssen. TabFocus kann über das Augen-Icon in der Addon-Bar aufgerufen werden.

Bookmark für Tab-Gruppen

Offene Tabs lassen sich auch für die spätere Nutzung abspeichern. Mit Snaporama werden Snapshots der offenen Tabs mit einem Klick auf das Kamera-Icon erstellt. Zu einem späteren Zeitpunkt kann man die Snapshot-Galerie auswählen und die Seiten in eine neue Tab-Gruppe öffnen. Beide Erweiterungen befinden sich noch in der Testphase. Die Entwickler erhoffen sich nun Feedback von den Nutzern. (red)

  • Mozilla experimentiert mit neuen Features zur Tab-Organisation. Im Bild: TabFocus
    screenshot: mozilla

    Mozilla experimentiert mit neuen Features zur Tab-Organisation. Im Bild: TabFocus

  • Snaporama
    screenshot: mozilla

    Snaporama

Share if you care.