Billiges Android-Tablet Andy Pad angekündigt

26. Juli 2011, 14:26
11 Postings

Britische Firma bringt 7-Zoll-Tablet mit Android 2.3 um rund 200 Euro

Die britische Firma Andy Pad hat den Start ihres gleichnamigen Android-Tabelt angekündigt. Das Gerät soll laut Neowin ab 1. September verfügbar sein und sich anders als etwa Samsungs, Motorolas oder HTCs Tablets an eine weniger kaufkräftige Zielgruppe wenden.

Zwei Modelle

Das Andy Pad soll in zwei Ausgaben als Standard- und Pro-Version auf den Markt kommen. Beide Modelle bieten einen 7 Zoll großen Touchscreen und WLAN. Die Standard-Variante ist mit 8 GB Speicher, einer Kamera auf der Vorderseite, aber nur einem resistiven Touchscreen ausgestattet. Die Pro-Version kommt mit 16 GB Speicher, Bluetooth, zwei Kameras und einem kapazitiven Touchscreen. Als Prozessor kommt ein 1,2 GHz Chip zum Einsatz.

>

Auf dem Andy Pad läuft wie etwa auch beim HTC Flyer nicht die Tablet-Version von Android sondern 2.3 Gingerbread. Von Haus aus sind mehrere Apps und Games vorinstalliert. Vorerst wird das Tablet nur über die Homepage des Herstellers angeboten. Das 8-GB-Modell soll 129 Pfund (ca. 145 Euro) kosten, die Pro-Version 179 Pfund (rund 202 Euro). (red)

  • Die britische Firma Andy Pad will im September das gleichnamige Android-Tablet auf den Markt bringen
    foto: andypad.co.uk

    Die britische Firma Andy Pad will im September das gleichnamige Android-Tablet auf den Markt bringen

Share if you care.