"Krankes Gedankengut"

25. Juli 2011, 17:43
43 Postings

Ungesagt blieb: Der Täter ist Rechtsradikaler - Ob er Gleichgesinnte traf, oder sich "nur" virtuell mit Hass-Bloggern vernetzte, ändert daran nichts

So könnte man im 15. Jahrhundert vor dem Buch gewarnt haben: Es biete eine "neue, einzigartige Möglichkeit, eine Idee in den Raum zu setzen", warnte Peter Gridling, Chef des Verfassungsschutzes am runden Tisch zum Massaker in Oslo im ORF am Sonntagabend - vor dem Internet. Und dabei könne es "Menschen im Wohnzimmer radikalisieren" .

Ohne Zweifel. Doch das Internet schreibt sich nicht selbst, genauso wenig wie Bücher. Rechtsextremes Gedankengut radikalisiert. Und Gewalt ist in diesem Gedankengut systemimmanent. Doch darüber wollte nur der Chef der Sozialistischen Jugend, Wolfgang Moitzi, und teilweise Historiker Gerhard Botz mit ORF-Innenpolitik-Chef Hans Bürger reden.

Lieber beschäftigte man sich mit der Psyche des geständigen Täters. Psychiater Reinhard Haller differenzierte zwischen "Verrückten" , bei denen "eine Idee zur wahnhaften Gewissheit" wird, und "politischen Attentätern" . Eine Unterscheidung, die bei "islamistischen Terroristen" meist nicht gefordert wird.

Opernsängerin Hege Gustava Tjoenn durfte als Quotenfrau und wegen ihrer Nationalität an der Expertenrunde teilnehmen. Da hätte man auch Sportkommentator Robert Seeger an den Tisch bitten dürfen, ist er doch bekannt für seine Vorliebe für Norwegerpullover. Tjoenn sagte Bemerkenswertes über eine rechte Partei ihrer Heimat: "Dass dieser junge Mann sich in der Fortschrittspartei angemeldet hat, hat nichts mit der Partei an sich zu tun, sondern mit seinem kranken Gedankengut." Auch keine gute Wahlwerbung.

Ungesagt blieb: Der Täter ist Rechtsradikaler. Ob er Gleichgesinnte traf, oder sich "nur" virtuell mit Hass-Bloggern vernetzte, ändert daran nichts. (Colette M. Schmidt, DER STANDARD; Printausgabe, 26.7.2011)

  • Runder Tisch am Sonntag Abend zu Norwegen. Bei Hans Bürger diskutieren Hege Gustava Tjoenn, Peter Gridling, Wolfgang Moitzi, Reinhard Haller und Gerhard Botz.
    foto: tvthek.orf.at

    Runder Tisch am Sonntag Abend zu Norwegen. Bei Hans Bürger diskutieren Hege Gustava Tjoenn, Peter Gridling, Wolfgang Moitzi, Reinhard Haller und Gerhard Botz.

Share if you care.