Xbox 360 im R2-D2-Design und Kinect Star Wars vorgestellt

24. Juli 2011, 08:58
18 Postings

Limitierte Edition und Game mit neuem Podracing-Modus für Kinect

Microsoft und LucasArts haben auf der Comic-Con die limitierte Star Wars Edition der Xbox 360 vorgestellt. Neben dem Design von Spielkonsole und Controller, das von den Filmlieblingen R2-D2 und C-3PO inspiriert ist, kommt die limitierte Ausgabe samt neuem Spiel mit Podracing-Modus für die Controller-lose Steuerung Kinect.

Kinect Star Wars

Im Podracing-Modus von Kinect Star Wars können können sich Spieler als Rennfahrer von Boonta Eve (auf Luke Skywalkers Heimatplaneten Tatooine) versuchen. Im Jedi Modus stehen Gefechte mit dem Lichtschwert an der Tagesordnung.

Bundle

Die Star Wars-Konsole im R2-D2-Design mit 320-GB-Festplatte samt passenden Soundeffekten kommt im Bundle mit der Kinect-Steuerung und den Games Kinect Star Wars sowie Adventures auf den Markt. In den USA kostet das Star Wars-Paket rund 450 US-Dollar, ein konkreter Preis für Europa ist noch nicht bekannt. Als Marktstart ist das vierte Quartal 2011 anvisiert, auf Amazon kann das Bundle bereits vorbestellt werden. (red)

  • Limitierte Xbox 360 Star Wars Edition von Microsoft und LucasArts
    foto: microsoft

    Limitierte Xbox 360 Star Wars Edition von Microsoft und LucasArts

  • Konsole im R2-D2-Design
    foto: microsoft

    Konsole im R2-D2-Design

Share if you care.