Sieg in letzter Sekunde

  • "Showtime-Toni" Anton Maresch, in der heimischen Bundesliga beim BK Klosterneuburg aktiv, ist Österreichs Überflieger bei dieser EM.
    foto: pictorial/filippovits

    "Showtime-Toni" Anton Maresch, in der heimischen Bundesliga beim BK Klosterneuburg aktiv, ist Österreichs Überflieger bei dieser EM.

Jumper von Maresch mit der Schluss-Sirene bringt 61:59-Erfolg für Österreich über Kroatien - Traum vom Klassenerhalt lebt weiter

Bilba - Das österreichische Basketball-U20-Nationalteam hat in der Abstiegsrunde der Europameisterschaft in Bilbao am Freitag einen 61:59-(34:20)-Sieg über Kroatien gefeiert und die Chance auf den Klassenerhalt in der A-Division gewahrt.

Es war auch im zweiten Spiel gegen die Kroaten ein Wechselbad der Gefühle für Österreichs U20-Nationalteam. Nach einer deutlichen 34:20 Pausenführung, und einem 8 Punkte Rückstand Anfang des vierten Viertels, kämpft sich die ÖBV-Auswahl wieder zurück in das Spiel. Anton Maresch erzielt mit der Schlusssirene aus fünf Metern Distanz per Jump Shot den siegbringenden Korb. Im zweiten Spiel der Relegationsrunde bleibt heute Serbien gegen Litauen mit 77:70 erfolgreich. Nächster Gegner für Team Austria ist am Samstag Serbien. (APA/red)

Ergebnisse U20-EM in Bilbao: Österreich - Kroatien 61:59 (34:20)
Topscorer: Maresch 19 bzw. Barac 19

Share if you care