Duftnote der gehobenen Mittelklasse

26. Juli 2011, 17:06
86 Postings

Renaults Flaggschiff Latitude, das in Wahrheit ein Samsung ist, soll vor allem weit weg von Europa punkten

Eventuell haben die Namenskreateure von Renault nur die Latitude mit der Longitude verwechselt. Weil die Breite ist eigentlich nicht das Beeindruckende an der neuen Renault-Limousine, die der Konkurrenz in der gehobenen Mottelklasse davonrauschen will.

Aber vielleicht ist ja auch die Vielfalt gemeint, auf die bereits Dell bei seinen Latitude-Laptops setzte. Wie auch immer, irgendwo auf dem Weg zum Ziel muss den französischen Automobilisten der designerische Mut abhandengekommen sein. Denn der Latitude ist ein unauffälliger Dahingleiter, der so gar nichts abbekommen hat von den legendären Provokationen - obwohl er Gene des Laguna in sich trägt. Selbst von der asiatischen Emsigkeit seiner Erbauer bei Samsung Motors in Südkorea fiel nicht ein Gramm ab.

Dafür ist der Latitude komfortabel bis in die kleinste Faser, üppigst ausgestattet bis hin zum integrierten Ionisator zur Luftreinigung, mit dem sich in der Topversion "Initiale" individuelle Duftnoten setzen lassen. Das ist jetzt kein Schmäh, sondern trägt angeblich zur Entspannung der Insassen bei. Über das doch einigermaßen weich geratene Fahrwerk vermag solcherart generiertes Klima freilich nicht hinwegzutrösten. Scharfe Kurven sind nicht seine Stärke. Man könnte auch sagen, es ist zu schwammig und poltrig.

Parkhilfe, Navi, Keyless-go, elektronische Parkbremse und Tempomat sind selbstredend serienmäßig. Und leise schleicht er sich an, der Koreaner mit der geografischen Breite.

4,90 m klassische Limousine, komplett ausgestattet. Was fehlt, ist französische Eigen-Art. Optimierungspotenzial gibt's bei Fahrwerk, Lenkung und bei der Feinabstimmung Motor-Automatik. (Luise Ungerboeck /DER STANDARD/Automobil/23.07.2011)

TEST

Renault Latitude V6 dCi 240

  • Preis: ab 45.670 €
  • Antrieb: V6-Zylinder-Turbodiesel, 2998 cm³, 177 kW (241 PS), max. Drehmoment 450 Nm (bei 1500/min), 6-Gang-Automatik, Frontantrieb
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 7,6 sec, Spitze 234 km/h
  • Dimensionen: L/B/H: 490/183/148 cm; Radstand: 276 cm; Kofferraum: 511 l; Leergewicht: 1730 kg
  • T+ Große, verhältnismäßig günstige Limousine
  • T- Als Flaggschiff des stolzen, traditionsreichen französischen Automobilherstellers Renault ist dieser Beitrag von Samsung denkbar ungeeignet
  • Konkurrenz: Wunschkandidaten wären Mercedes E-Klasse, BMW 5er und Audi A6. Tatsächlich wohl eher: Skoda Superb, Citroën C6, Honda Legend

ÖKO-WERTUNG

  • Normverbrauch (Stadt/Land/gesamt): 10,0/5,7/7,2 l / 100km; CO2: 188 g/km
  • Kommentar: Verbrauchswerte in keine Richtung auffällig, allerdings sind Motor und Getriebe nicht wirklich optimal aufeinander abgestimmt
  • 4,90 m klassische Limousine, komplett ausgestattet.
    foto: christian fischer

    4,90 m klassische Limousine, komplett ausgestattet.

  • Was fehlt, ist französische Eigen-Art.
    foto: christian fischer

    Was fehlt, ist französische Eigen-Art.

  • Optimierungspotenzial gibt's bei 
Fahrwerk, Lenkung und bei der Feinabstimmung Motor-Automatik.
    foto: christian fischer

    Optimierungspotenzial gibt's bei Fahrwerk, Lenkung und bei der Feinabstimmung Motor-Automatik.

Share if you care.