Aufenthaltsorte von iPhone-Nutzern visualisiert

19. Juli 2011, 14:27
76 Postings

Ortsdaten-Aufzeichnung von iPhones für eindrucksvolle Animation genutzt

Vor einigen Monaten sorgte die Aufzeichnung von Ortsdaten am iPhone für Kritik. Apple hat inzwischen mit einem Update nachgebessert und die Aufregung hat sich gelegt. Mithilfe der Ortsdatenaufzeichnungen von rund 880 freiwilligen iPhone-Nutzern wurde nun eine beeindruckende Visualisierung geschaffen.

Zeitraffer

Die von New Scientist entdeckte Animation zeigt die Bewegung der iPhone-Besitzer im April 2011 vorrangig in Deutschland und Großbritannien. Im Video sind die iPhones als leuchtende Punkte auf einer dunkeln Landkarte zu sehen. Durch die Zeitraffer-Wiedergabe wirkt die Animation wie ein Schwarm Glühwürmchen.

Die Daten wurden von den User auf die Website CrowdFlow hochgeladen. Die Betreiber der Seite wollen damit eine Open Source-Karte von WLAN-Hotspots und Mobilfunk-Netzwerken erstellen. (red)

  • iPhones als Glühwürmchen
    screenshot

    iPhones als Glühwürmchen

Share if you care.