Harry Potter erzielt besten Start der US-Filmgeschichte

18. Juli 2011, 12:54
17 Postings

Knapp 169 Millionen Dollar am ersten Wochenende eingespielt - In Österreich stärkster Kinostart des Jahres

Los Angeles - Der achte und letzte "Harry Potter"-Film hat einen neuen Rekord aufgestellt: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II" konnte in den USA die höchsten Wochenendeinnahmen verbuchen, die es bisher gab. Der Fantasy-Streifen spielte ersten Schätzungen zufolge von Freitag bis Sonntag 168,6 Millionen Dollar (rund 119 Millionen Euro) ein, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Sonntag. Damit zogen die Zauberlehrlinge spielend an dem bisherigen Rekordhalter "Dark Knight" vorbei. Das "Batman"-Abenteuer hatte bei seinem Debüt 2008 von Freitag bis Sonntag "nur" 158,4 Millionen Dollar verdient.

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II" triumphiert gleich mit mehreren Rekorden. Mit Einnahmen von 92,1 Millionen Dollar (rund 65,1 Millionen Euro) an seinem ersten Kinotag am Freitag in den USA und Kanada überflügelte das Zauberspektakel den bisherigen Spitzenreiter für Tageseinnahmen, die Vampir-Saga "New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde". Die zweite "Twilight"-Folge hatte es 2009 auf 72,7 Millionen Dollar gebracht, knapp 20 Millionen weniger als nun der Zauberlehrling.

Comicverfilmungen auf Plätze verwiesen

Schon die "Harry Potter"-Mitternachtseinnahmen in der Nacht zum Freitag waren mit über 43 Millionen Dollar ein Rekordbrecher. Gut 10.000 Vorstellungen waren ausverkauft gewesen.

Auf der Liste der erfolgreichsten Wochenendstarts aller Zeiten folgt nach "Harry Potter" und "Batman" auf dem dritten Rang "Spider-Man 3" (2007) mit 151,1 Millionen Dollar, vor "New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde" (142,8 Millionen Dollar) und "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" mit 135,6 Millionen Dollar. "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes -Teil I" hatte im vorigen Jahr mit 125,1 Millionen Dollar sein Wochenenddebüt gegeben.

Starker Österreich-Start

Mit bisher 220.000 Besuchern hat der finale Teil der "Harry Potter"-Serie auch in Österreich den bisher stärksten Kinostart des Jahres hingelegt. Wie Warner Bros. Österreich  mitteilte, rangiert "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II" bei den diesjährigen Auftaktwochenenden auf Platz eins vor "Hangover 2" und dem vierten "Fluch der Karibik"-Abenteuer. Beim Vergleich mit den bisherigen "Harry Potter"-Streifen zeigt sich eine eingeschworene österreichische Fangemeinde: die Startzahlen sind für alle Teile "ziemlich ident".  (APA)

  •  "Harry Potter" sorgt für Rekorde an den Kinokassen.
    foto: warner bros.

    "Harry Potter" sorgt für Rekorde an den Kinokassen.

Share if you care.