Neuartiger Gel-Speicher öffnet Tor zu bio-kompatibler Elektronik

Ansichtssache17. Juli 2011, 20:11
12 Postings

Ein Hammerhai-Riese, ein seltener Caligula-Fund, prähistorische Blutsauger und ein rasendes Sternen-Pärchen

Bild 1 von 16

Manhattanhenge

Vier Mal im Jahr kann man sich in New York am sogenannten "Manhattanhenge" erfreuen. Bei dem vom Astrophysiker Neil deGrasse Tyson in Anspielung auf die Kultstätte Stonehenge in Großbritannien geprägten Begriff handelt es sich um ein Phänomen, bei dem die Sonne am Abend in einer Linie mit den Ost-West-Straßen New Yorks steht. Nachdem sich das Straßenraster der Metropole nicht exakt an den Himmelsrichtungen ausrichtet, ergeben sich die vier "Manhattanhenge"-Termine je kurz vor oder nach dem astronomischen Sommer- oder Winteranfang. Das letzte Mal war es am 13. Juli soweit.

weiter ›
Share if you care.