Mit dem U-Boot auf Schatzsuche

18. Juli 2011, 17:19
posten

Dass in Jonathan Emmetts und Steve Cox' Bilderbuch am Ende der Pirat ohne Schatz dasteht, versteht sich von selbst

Piratenschiffe waren gestern! Ein Piraten-U-Boot muss her! Jonathan Emmett und Steve Cox zeigen in ihrem Bilderbuch, wie so ein Ding aussehen könnte: wie ein monströses, grünes Ungeheuer.

Und weil man natürlich auch sehen will, was sich hinter den Metallwänden versteckt, haben die Buchautoren eine Art Querschnitt des Schiffes beigelegt - zum Aufklappen, so groß ist das U-Boot.

Der Schatz von Käpt'n Krok heißt das Buch für Kinder ab dem vierten Lebensjahr. In großflächigen Bildern wird die Geschichte der Hunde Oskar und Lilly erzählt, die eigentlich nur einen entspannten Urlaub am Meer verbringen wollen - bis ein altes Bonbonglas mit einer darin liegenden Schatzkarte angespült wird.

Schon sind Oskar und Lilly mit einem Schlauchboot auf dem Weg, den Schatz zu suchen. Und in diesem Moment kommt natürlich der schrecklich grausame Pirat Käpt'n Krok mit seinem U-Boot ins Spiel, der den beiden die Schatzkarte abluchsen will.

Die beiden Autoren erzählen ihre einfache Geschichte schnörkelfrei und geradlinig. So ist ein Buch entstanden, das sich die Kleinen leicht auch allein anschauen können - viele Erklärungen sind nicht vonnöten.

Ein Happy End wird selbstverständlich auch geboten: Denn dass am Ende der Pirat ohne Schatz dasteht, versteht sich wohl von selbst. Das wäre ja sonst noch schöner! (Peter Mayr, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 16.07.2011)

Der Schatz von Käpt'n Krok
Jonathan Emmett, Steve Cox
32 Seiten, € 13,40
ars Edition, München 2011

  • In großflächigen Bildern wird die Geschichte der Hunde Oskar und Lilly 
erzählt, die eigentlich nur einen entspannten Urlaub am Meer verbringen 
wollen - bis ein altes Bonbonglas mit einer darin liegenden Schatzkarte 
angespült wird.
    foto: verlag

    In großflächigen Bildern wird die Geschichte der Hunde Oskar und Lilly erzählt, die eigentlich nur einen entspannten Urlaub am Meer verbringen wollen - bis ein altes Bonbonglas mit einer darin liegenden Schatzkarte angespült wird.

Share if you care.