Zahnarzt: Neunerhaus behandelt seinen 1000. Patienten

15. Juli 2011, 17:29
46 Postings

Seit zwei Jahren versorgen rund 20 ZahnärztInnen ehrenamtlich wohnungslose Menschen in Wien

"Endlich sind die lästigen Zahnschmerzen weg!" Frau W. lächelt erleichtert und zeigt dabei stolz ihre neuen Zähne. Möglich macht das die Zahnarztpraxis im Neunerhaus, die unbürokratisch und kostenlos seit März 2009 Hilfe anbietet. Für wohnungs- und obdachlose Menschen ist das die einzige Anlaufstelle dieser Art in Wien. Nun wurde der tausendste Patient behandelt.

"Wohnungslosigkeit bedeutet ein Leben unter großem physischen und psychischen Druck. Es ist wichtig, dass es Gesundheitsangebote gibt, die auf die besonders schwierigen Lebensbedingungen von Wohnungslosen zugeschnitten sind", sagte Stadträtin Sonja Wehsely zu diesem Anlass. Die Stadt Wien und die Wiener Gebietskrankenkassa fördert die Einrichtung. 

Ehrenamtliche ZahnärztInnen

Der Betrieb kann aber vor allem deshalb aufrecht erhalten werden, da zurzeit rund 20 ZahnärztInnen ehrenamtlich tätig sind. Die ersten tausend PatientInnen wurden in knapp 4.500 Konsultationen behandelt. Etwa die Hälfte der Behandlungen betrifft konservierende Maßnahmen wie Füllungen, knapp ein Drittel Prothetik, rund 20 Prozent chirurgische Eingriffe, wie z.B. operative Zahnentfernungen.

Auch altersmäßig sind alle Gruppen vertreten: 20 Prozent der bisherigen PatientInnen sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, je ca. 25 Prozent 30 bis 40 bzw. 40 bis 50 Jahre. 30 Prozent sind älter als 50 Jahre. Der Anteil der Männer liegt bei 73 Prozent gegenüber 27 Prozent Frauen. (jus, derStandard.at, 14. Juli 2011)

Weitere Informationen

Der Verein neunerHAUS ist eine innovative Wiener Sozialorganisation, die obdachlosen Menschen ein selbst bestimmtes und menschenwürdiges Wohnen ermöglicht. Ziel ist es, den Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und ihre Lebenssituation nachhaltig zu verbessern. In drei neunerHÄUSERN und zehn Startwohnungen leben 185 Menschen.

Der Verein sorgt mit dem Team neunerHAUSARZT und der neunerHAUS Zahnarztpraxis für Obdachlose auch für medizinische Betreuung. Darüber hinaus werden vierbeinige Begleiter von ehrenamtlichen TierärztInnen behandelt.

www.neunerhaus.at

Spendenkonto

RLB NÖ-Wien 5 929 922, BLZ 32 000
Erste Bank 284 304 917 06, BLZ 20 111

  • Artikelbild
    foto: neunerhaus
Share if you care.