derStandard.at-User dichten neue Hymne

13. Juli 2011, 11:41
302 Postings

Nachdem selbst die ÖVP-Männer sich durchgerungen haben, kommen nun auch die Töchter in Bundeshymne. Doch wie genau soll die Neufassung getextet sein? derStandard.at Vorschläge. Unterhalb die aktuelle Hymne, Änderungsvorschläge bitte posten oder per Mail an innenpolitik@derStandard.at schicken.

Land der Berge, Land am Strome,

Land der Äcker, Land der Dome,

Land der Hämmer, zukunftsreich!

Heimat bist du großer Söhne,

Volk, begnadet für das Schöne,

Vielgerühmtes Österreich,

Vielgerühmtes Österreich.

 

Heiß umfehdet, wild umstritten,

Liegst dem Erdteil du inmitten

Einem starken Herzen gleich.

Hast seit frühen Ahnentagen

Hoher Sendung Last getragen,

Vielgeprüftes Österreich,

Vielgeprüftes Österreich.

 

Mutig in die neuen Zeiten,

Frei und gläubig sieh uns schreiten,

Arbeitsfroh und hoffnungsreich.

Einig lass in Brüderchören,

Vaterland, dir Treue schwören.

Vielgeliebtes Österreich,

Vielgeliebtes Österreich.

  • Die Töchter kommen in die Hymne. Aber wie genau?
    foto: heeresbild- und filmstelle und österreichische parlamentsdirektion

    Die Töchter kommen in die Hymne. Aber wie genau?

Share if you care.