Casinos Austria setzt auf Lowe GGK

13. Juli 2011, 11:16
13 Postings

Etatvergabe nach zweistufiger Wettbewerbspräsentation - Kampagne rund um die Neupositionierung startet im September

Lowe GGK setzte sich im Rahmen einer zweistufigen Wettbewerbspräsentation um den Etat der Casinos Austria durch. "Ausschlaggebend für die Entscheidung war die durchdachte Gesamtstrategie rund um die Neupositionierung der österreichischen Marke und daraus resultierend die äußerst kreative Lösung", so Dietmar Hoscher, Vorstand Casinos Austria.

Michael Kapfer-Giuliani, COO von Lowe GGK: "Es freut uns ganz besonders, dass wir in unserem Glücksspiel-Portfolio ein weitere starke Marke verbuchen können. Casinos Austria mit über 2,36 Mio. Gästen jährlich wird von uns als Full-Service Agentur in allen Medien-kanälen betreut." Die Kampagne rund um die Neupositionierung der österreichischen Vorzeigemarke wird ab September in sämtlichen klassischen Bereichen sowie Online/Social Media, CRM und Direct Marketing umgesetzt. (red)

  • Rudi Kobza, Michael Kapfer-Giuliani und Dieter Pivrnec beim Spielen
    foto: lowe ggk

    Rudi Kobza, Michael Kapfer-Giuliani und Dieter Pivrnec beim Spielen

Share if you care.