"Dallas"-Wiederbelebung mit Larry Hagman, Linda Gray, Patrick Duffy

12. Juli 2011, 10:13
54 Postings

Sommer 2012 als Ausstrahlungstermin in den USA avisiert

Eine Kultserie der 1980er Jahre kehrt auf den Fernsehbildschirm zurück: Die Familiensaga "Dallas" soll im Sommer des kommenden Jahres wiederbelebt werden, mit von der Partie sind neben neuen Gesichtern auch alte Bekannte, allen voran Larry Hagman als Oberfiesling J.R. Ewing, wie der US-amerikanische Sender TNT mitteilte. Neben dem 79-jährigen Hagman verspricht die Produktion auch ein Wiedersehen mit Linda Gray als Sue Ellen sowie Patrick Duffy als Bobby Ewing.

"Es ist unglaublich aufregend, wenn neue und bekannte Charaktere von einer so traumhaften Besetzung dargestellt werden", zeigte sich Michael Wright, Programmdirektor von TNT, TBS und Turner Classic Movies, begeistert. "Dallas" war eine der erfolgreichsten und langlebigsten Serien im Hauptabendprogramm des US-Fernsehens und auch im Rest der Welt sehr erfolgreich. Ursprünglich lief die Serie zwischen 1978 und 1991.

Die Neuauflage soll TNT zufolge eine "ganz neue Serie auf Basis eines der bekanntesten TV-Dramas aller Zeit sein, über bittere Rivalitäten und den Machtkampf innerhalb der Familie einer texanischen Öl- und Viehzucht-Dynastie". Produziert wird die Serie von Waner Horizon Television. (APA)

Hintergrund
"Dallas", die Familiensaga aus der gleichnamigen Ölmetropole in Texas, gilt in der TV-Geschichte als "Mutter aller Seifenopern im Abendprogramm". Vor 30 Jahren, am 6. Juli 1981, kam die Serie, in der es um Big Business und Bettgeschichten in der High-Society ging, nach Österreich. Als ORF und ARD (ab 30. Juni) die erste Folge der Affären und Intrigen zeigten, hatte die Serie in Amerika bereits ihren Zenit überschritten.

"Cliffhanger" - dramatische Entwicklungen mit offenem Ende - gab es bei "Dallas" bis zum Exzess. Am Schluss jeder Saison trieben sie die Spannung auf die Spitze. So rätselte im Frühjahr 1980 die amerikanische TV-Nation, wer wohl Oberfiesling J.R. niedergeschossen hat. Als am 21. November die Auflösung kam und Schwägerin Kristin als Täterin entlarvt wurde, verfolgten "Dallas" etwa 83 Millionen Zuschauer in fast 42 Millionen Haushalten, wie die Marktforscher von Nielsen damals angaben, eine der höchsten Einschaltquoten in der Geschichte des US-Fernsehens - wenn man mal von Top-Sportereignissen absieht wie dem Super Bowl. (APA)

Links

  • "Dallas" kommt wieder. Neben Fiesling Larry Hagman als J.R. Ewing sind auch Linda Gray als Sue Ellen und Patrick Duffy als Bobby Ewing dabei.
    foto: tnt

    "Dallas" kommt wieder. Neben Fiesling Larry Hagman als J.R. Ewing sind auch Linda Gray als Sue Ellen und Patrick Duffy als Bobby Ewing dabei.

  • "Dallas" soll wiederkommen, mit neuen und alten Gesichtern.

Share if you care.