John Carmack: Handys in zwei Jahren stärker als PS3 und Xbox 360

10. Juli 2011, 14:43
89 Postings

Universelle Handhelds könnten eines Tages Konsolen ersetzen

Die Entwicklung Mobiltelefonen geht rasend schnell voran. Tatsächlich könnten Handys schon "in zwei Jahren" leistungsstärkere Chips verbauen als aktuelle Spielkonsolen wie die PlayStation 3 oder Xbox 360, glaubt zumindest Entwicklerlegende John Carmack. 

Mobiler Ersatz für die eigenen vier Wände

Obwohl derzeit schon viel Wind um mobile Technologien gemacht würde, sei der aktuelle Stand noch nicht auf diesem Niveau angelangt. In Zukunft könnten fortschrittliche Smartphone- und Tablet-Architekturen allerdings dafür sorgen, dass man den "Handheld als Heimkonsolenersatz" in den eigenen vier Wänden einsetzt. Die Inhalte würden dann einfach an den Fernseher gestreamt.

Konvergenz

Wie das aussehen könnte zeigen bereits erste Spiele für das iPad und Sonys kommenden Spielhandheld PS Vita. Zwar würde man immer mehr Leistung aus Heimgeräten und PCs schöpfen können, stärkere Handhelds brächten jedoch das schlagende Argument aufs Tableau, dass man für alle Gelegenheiten nur noch ein Gerät benötigen würde. (zw)

  • Carmack: Handys könnten eines Tages Heimkonsolen ersetzen
    foto: sony ericsson

    Carmack: Handys könnten eines Tages Heimkonsolen ersetzen

Share if you care.