CERN veröffentlicht Open Source Lizenz für Hardware

9. Juli 2011, 13:13
41 Postings

Update 1.1 inkludiert Optimierungen und Vereinfachungen für Open Source Nutzer

Das Schweizer Kernforschungszentrum CERN hat ein Update seiner Open Hardware Licence (OHL) veröffentlicht. Die Version 1.1 wurde für Open Source optimiert und vereinfacht. Mit der OHL soll ein entsprechender gesetzlicher Rahmen geboten werden, um Hardwarespezifikationen und die jeweilige Dokumentation als Open Source zu veröffentlichen. Bereits im März 2011 wurde die Alphaversion 1.0 im Open Hardware Repository (OHR) bereitgestellt.

OHL

Die OHL regelt die Nutzung von den jeweiligen Spezifikationen und auch, in welcher Form Architekturen kopiert oder verändert werden dürfen. Wer Spezifikationen verändert, ist zu einem Verweis auf den ursprünglichen Entwickler verpflichtet. Dies soll gewährleisten, dass Entwickler, die von einer Idee profitieren diese auch weiterentwickeln.

Enthaltene Dokumente

Neben Hardware Design Documentation ist dabei auch von Fertigungstechniken und Vertriebskonzepten die Rede. Dazu zählen auch schematische Skizzen und Schaltpläne, Entwürfe, Beschreibungen und elektronische Layouts. (ez, derStandard.at, 09. Juli 2011)

  • Cern veröffentlicht Open Source Lizenz für Hardware.
    foto: cern

    Cern veröffentlicht Open Source Lizenz für Hardware.

Share if you care.