ÖsterreicherInnen sammeln fleißig Altstoffe

8. Juli 2011, 12:06
39 Postings

Von Jänner bis Juni fast zwei Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2010

Wien - Die ÖsterreicherInnen haben im ersten Halbjahr 2011 wieder mehr Verpackungsmaterial gesammelt. Die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) vermeldet für den Zeitraum Jänner bis Juni ein Plus von fast 2 Prozent. In Summe sammelten die heimischen Haushalte etwa 377.000 Tonnen Verpackungen und Altpapier, teilte die ARA am Freitag mit.

Konkret landeten in den ersten sechs Monaten des Jahres 69.800 Tonnen Kunststoffverpackungen in den Gelben Tonnen und Säcken. Das bedeutet eine Steigerung von 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Bei den Metallverpackungen hat sich die Sammelmenge leicht auf 15.400 Tonnen reduziert (-0,9 Prozent). Die gesammelte Altpapiermenge legte um 2,1 Prozent auf 292.000 Tonnen zu. (APA)

  • In Summe sammelten die heimischen Haushalte etwa 377.000 Tonnen Verpackungen und Altpapier.
    foto: derstandard.at/lechner

    In Summe sammelten die heimischen Haushalte etwa 377.000 Tonnen Verpackungen und Altpapier.

Share if you care.