Geschichte der Schreibschrift in Österreich

Ansichtssache

Schreibschrift ade? Über viele Jahrhunderte war eine flüssige Schreibschrift fixer Bestandteil von Volksschullehrplänen. Nun soll sie in einigen deutschen Bundesländern abgeschafft werden - hier ein Überblick über ihre Entwicklung in Österreich.

Bild 1 von 10
bmukk

In Österreich lernen Volksschüler das Schreiben in drei Schritten: Auf die einfache Blockschrift folgt die Druckschrift, die zwischen Klein- und Großbuchstaben unterscheidet. Anschließend wird die Schreibschrift gelehrt, deren Vorteil laut Befürwortern die für den Schreibfluss wichtige Verbindung der Buchstaben ist.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.