Drei Kriminalfälle in und um Hall

7. Juli 2011, 19:13
posten

"Haller ermittelt" in drei launigen Einaktern bis Monatsende im Hof der Burg Hasegg

Mordalarm in der Salinenstadt Hall. Kommissar Haller ermittelt in drei kniffligen Fällen von Eva Rossmann, Thomas Raab und Stefan Slupetzky. Das Sommertheater Hall konnte für die heurige Produktion die drei renommierten österreichischen Autoren und Autorinnen gewinnen, um eigens für Hall und seine Umgebung einen Krimi zu schreiben. Die drei Einakter werden nun im Hof der Burg Hasegg uraufgeführt.

Eva Rossmann, ehemalige Verfassungsjuristin und auch als Moderatorin des Club 2 bekannt, konfrontiert in Hall und Rauch Kommissar Haller mit dem Mord an einem Lobbyisten und Zeugen dunkler Machenschaften eines Tiroler Unternehmers mit einem afrikanischen Diktator.

Thomas Raab ist seit kurzem der österreichische Buchliebling in der Kategorie Krimi und Thriller. Er schickt Haller in Die Wege des Herrn bei den Ermittlungsarbeiten zu seinem Mordfall in eine Wallfahrtskirche, in der klerikale Untiefen ans Licht kommen. Und in Raffers Wurf von Friedrich-Glauser-Preisträger Stefan Slupetzky, wird auf dem Berg ein weiblicher Ötzi gefunden - braungebrannt und mit schickem Bikini bekleidet.

Die musikalischen Akzente zu den launigen Thrillern setzen die Musiker von Franui live. Regie führt Alexander Kratzer, und Kommissar Haller wird von Johann Nikolussi verkörpert. (dns / DER STANDARD, Printausgabe, 8.7.2011)

"Haller ermittelt": Vorstellungen bis 30. Juli. 20.30

 

  • Johannes Nicolussi als Kommissar Haller
    foto: sommer.theater.hall

    Johannes Nicolussi als Kommissar Haller

Share if you care.