Ausstellung: Jackie O. auf Capri

7. Juli 2011, 17:23
posten

Bilder einer Stil-Ikone in einer Ausstellung auf Capri

Es sind zwei Ikonen, die in dieser Ausstellung zu besichtigen sind: Jackie O., deren Ungezwungenheit vor der Kamera wie das Ergebnis einer perfekten Inszenierung aussieht, und Capri, die Insel der Reichen und Schönen. Zwischen 1968 und 1972 fotografierte der italienische Paparazzo Settimio Garritano die einstige First Lady während ihrer Urlaube auf der Insel vor Neapel. Es ist dies derselbe Fotograf, der es Anfang der 1970-Jahre schaffte, Aufnahmen einer halbnackten Jackie auf der griechischen Privatinsel von Aristoteles Onassis zu machen.

Die Capri-Fotos zeigen allerdings weniger nackte Tatsachen als die stilsichere Inszenierung von Jacqueline Onassis, die in jedem der eingefangenen Momente wie die Ikone einer Zeit präsentiert wird. Dies ist wohl auch der Grund, warum die Ausstellung von Diego Della Valle, dem Chef des italienischen Schuhherstellers Tod's, gesponsert wird. In der renovierten Tod's-Boutique auf Capris Piazzetta wird es übrigens auch die limitierte Edition einiger Tod's-Produkte geben: einen Gommino, eine D-Bag und ein neues Armband, allesamt in Türkis. (hil/Der Standard/rondo/08/07/2011)

>>>Zum Artikel: Bella, bella, bella...

  • Bis 20. August im Hotel Quisisana auf Capri.
    foto: tod's

    Bis 20. August im Hotel Quisisana auf Capri.

Share if you care.