WM-Fans mit Charme

Ansichtssache
Bild 1 von 32»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: ap/ clemens bilan
Share if you care
16 Postings

sehr schöne fotos! u warum sind die so schön? weil sie niemand vom standard geschossen hat!

gratulation!

ich möchte standard.at gratulieren, dass sie derart ausführlich und ambitioniert von der frauen-wm berichten!
andere österreichische medien (wie zb orf.at) ignorieren die sache, obwohl sie in deutschland ist

Super nette Bilder! Freu mich auf das Finale in Frankfurt!

Würd mich interessieren wer bei Foto Nummer 1 selber selber für den Eintrittspreis aufgekommen ist :-P

Nummer 9: Hope Solo, mjam :)

Da haben's gegen den Typ aus Bild 21 schlechte Karten

Der ist wenigstens schon vor Ort ;)

(oder sind Sie der Typ aus Bild 21??)

Bild 1:

Beim Blatter hat's gestern Abend wohl Bohneneintopf gegeben?

Bild 27

Bei Bild 27 spielens grad Tick Tack Toe oder wie das heißt mit dem kreis und dem Kreuz hihi

Mir gefällt Bild 16 sehr gut, echtes Mitfiebern.

also bei bild 1 bin ich richtig niedergebrochen vor lachen

die anderen bilder könnten von jeder fussball-wm der letzten jahre stammen... nur, dass bei der herren wm mehr halbnackte mädchen auf den bildern zu sehen waren...

Bild 29

Der Typ mit dem Besen :P
An was der wohl gerade denkt?

"Das Haargummi, oh, dieses Haargummi, haben will, seufz..."

den charme einer ordensfrau, muss mir einer mal erklären...

Okay, jetzt ist es klar, beim Anblick von Bild 1. Blatter postet unter dem Nick Peter W1 hier im Forum.

DANKE!

Danke für die Fotostrecke! So soll Fußball aussehen: bunt, vielfältig, Emotionen und einfach "good vibrations" unter den Fans. Gemeinsam mitfiebern, gemeinsam freuen und gemeinsam auch mal trauern/ärgern ;)

stimmt

leider ist es eine Auslese - und man hat nicht die ersten besten 32 Fotos genommen, sondern sicher 10.000 verwerfen müssen. (aber warscheinliche weniger als bei der Männer WM)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.