"Zib 24" mit Ulrich Habsburg-Lothringen

5. Juli 2011, 18:07
29 Postings

Statt dem Befragten mit beiden Beinen ins Gesicht zu hüpfen, wäre ein weicherer Einstieg zielführender gewesen

Auf Interviews nach Mitternacht scheint mitunter ein Fluch zu liegen. Es begab sich jedenfalls in der ZiB 24, dass die Moderatorin aus Anlass des Todes von Otto Habsburg dessen "Neffen dritten Grades", also Ulrich Habsburg-Lothringen, hart, aber mit spürbarer Unsicherheit befragte. Wobei die hartnäckige Einsilbigkeit jenes Mannes, der einst gegen das Kandidatur-Verbot der Familie Habsburg bei der Bundespräsidentenwahl geklagt hatte, auch nicht auflockernd wirkte.

Das fing so an: "Ist mit dem Tod von Otto Habsburg die Monarchie nun wirklich Geschichte?" - "Für mich ist sie auf jeden Fall Geschichte." - "Ist das erst durch das Ableben von Otto Habsburg oder schon längere Zeit?" - "Ich glaube, das hat nach 1945 begonnen." - "Er war überzeugter Europäer - war denn Otto Habsburg auch ein überzeugter Demokrat?" - "Das auf jeden Fall." - "Warum?" - "Er hat sich im EU-Parlament nach demokratischen Regeln eingesetzt, daher ist doch anzunehmen, dass er ein Demokrat war." Mit Fortdauer des Gesprächs gerieten die Sätzen zwar länger; herzlich wurde das jedoch nicht mehr.

Die Verantwortung für die starre Gesprächsfront muss diesfalls die Moderation tragen. Statt dem Befragten "investigativ" mit beiden Beinen ins Gesicht zu hüpfen, wäre dem Ablebensanlass entsprechend wohl ein weicherer Interview-Einstieg zielführender gewesen. Jemand allerdings, der sich eine neuerliche Kandidatur "ernsthaft überlegen würde", falls ihn "eine größere Partei" aufzustellen gedächte, sollte an seinem präsidialen Charme arbeiten. Er muss ja nicht anhand von Sissi-Filmen üben. Es würde schon reichen, Otto Habsburgs fast immer launige Interviews zu studieren. (Ljubisa Tosiæ/DER STANDARD; Printausgabe, 6.7.2011)

Link zur ORF TVthek
Das Interview zum Nachsehen

  • Ulrich Habsburg-Lothringen in der "ZiB 24".
    foto: screenshot/orf-tvthek

    Ulrich Habsburg-Lothringen in der "ZiB 24".

Share if you care.