Umverteilung nach Kärntner Art

5. Juli 2011, 17:24
posten

Nach vier ausverkauften Aufführungen 2010 erneut in der Burgarena Finkenstein: "Simon Kramer", der Robin Hood des Südens

Klagenfurt - Der Legende nach war Simon Kramer einer der begnadetsten Räuber Kärntens. Erzogen von den größten Gaunern des Landes wurde er zur Zeit der napoleonischen Kriege zum Anführer der Banditen. Vorerst bestahl er Arme und Reiche, bis er sich unsterblich in Juliana verliebte. Er begann, sich nach einer heilen Welt zu sehnen. Simon legte sich mit den französischen Besatzern an, und was er von ihnen stahl, verteilte er an die Armen.

Diese packende Geschichte bringt Regisseur Stephan Bruckmeier in Form eines Musicals hoch über dem Faaker See auf die Bühne der Burgarena Finkenstein.

Dass Bruckmeier Umverteilung und Chancengleichheit ein Anliegen ist, zeigt der Theatermann nicht nur durch die Umsetzung des Robin-Hood-Stoffes. Mit seinem Hope Theatre Nairobi bietet er seit Jahren den sogenannten Müllkindern eine Perspektive, in dem er mit ihnen kontinuierlich zusammenarbeitet. Die neueste Produktion Romeo und Juliet ist im Rahmen von Slum Talents go National beim ersten Slumtheaterfestival in Nairobi zu sehen.

Zurück in Kärnten währt auch Bruckmeiers Zusammenarbeit mit dem Musikschulwerk schon Jahre. 20 Sängerinnen und Sänger interpretieren neben 30 weiteren Darstellern die frechen, frivolen Klänge. Der zwölfjährige Simon Schnabl gibt couragiert den jungen Räuberhauptmann, den erwachsenen Kramer singt und spielt Georg Klimbacher, seine Geliebte Juliana ist Isabella Weitz. Auch Erfolgskomponist Gerd Schuller steht bei dem von ihm geschaffenen Rockdrama mit seiner achtköpfigen Räubercombo selbst auf der Bühne.

Simon Kramer wurde für seinen Widerstand gegen die Staatsgewalt hingerichtet. Um das Volk zu warnen, ließ man ihn eine Woche am Galgen baumeln. Ein Stoff, der anregt, sich über aktuelle Verhältnisse den Kopf zu zerbrechen. (Sabina Zwitter/DER STANDARD, Printausgabe, 6. 7. 2011)


Burgarena Finkenstein, Tickets: www.simon-kramer.info, 6.-9.7. um 20.00

  • Schwungvolles Musical über einen Kärntner Räuberhauptmann: "Simon 
Kramer" in der Burgarena Finkenstein.
    foto: majewski

    Schwungvolles Musical über einen Kärntner Räuberhauptmann: "Simon Kramer" in der Burgarena Finkenstein.

Share if you care.