"Transformers 3" erzielt drittbesten Filmstart der Kinogeschichte

4. Juli 2011, 11:21
15 Postings

Die Roboterfantasie spielte am ersten Wochenende weltweit 255 Millionen Dollar ein

New York - Der Actionfilm "Transformers 3" hat nach US-amerikanischen Zeitungsberichten den drittbesten Start der Kinogeschichte hingelegt. Nach Angaben des "Hollywood Reporters" vom Sonntag spielte der Film an seinem ersten Wochenende weltweit 372 Millionen Dollar (255 Millionen Euro) ein. Lediglich "Harry Potter und der Halbblutprinz" (394 Millionen) und "Spider-Man 3" (382 Millionen Dollar) seien auf Anhieb erfolgreicher gewesen.

Auf dem Heimatmarkt USA und Kanada waren es 97,4 Millionen Dollar. Der Zweitplatzierte schafft nur gut ein Viertel dieses Ergebnisses. Der Trickfilm "Cars 2", Fortsetzung des Erfolgs von 2006, hat in den USA und Kanada 25,1 Millionen Dollar eingespielt. Zum Start vor einer Woche waren es noch 68 Millionen. An ihrem zweiten Wochenende rutschen Cameron Diaz und ihr Ex-Freund Justin Timberlake mit "Bad Teacher" zwar auch um einen Platz ab, es reichte aber noch für gut 14 Millionen Dollar. (APA)

  •  "Transformers 3" hat den 
drittbesten Start der Kinogeschichte hingelegt.
    foto: upi

    "Transformers 3" hat den drittbesten Start der Kinogeschichte hingelegt.

Share if you care.